“SnowHow” – Schüler lernen Lawinenkunde

Jugendliche aus BORG und HAK übten auf dem Zettersfeld.

“SnowHow” war das Motto eines Informationstages, den der Verein zur Förderung von Bildung und Sport am 28. für Schüler von BORG und HAK Lienz organisierte. Zuerst wurde am BORG gemeinsam Theorie gebüffelt, danach fuhren die Schüler auf´s Zettersfeld zum Training im Schnee.

Mehrere Gruppen mit je einem Bergführer  fuhren auf Schiern oder Snowboards ins Gelände und lernten dort den Umgang mit Lawinen-Verschüttetensuchgeräten, Schaufel und Sonde. Die Bergführer zeigten ihren Schützlingen, was bei einer Fahrt abseits der gesicherten Pisten zu beachten ist und wie man sich im Ernstfall verhält. Danach gab´s noch die Gelegenheit, an einem perfekten Wintersonnentag die Pisten zu genießen.

Sämtliche Kosten wurden von Sponsoren übernommen.

Einen Kommentar schreiben...