Rapid als Sparringpartner für die Polen

“Öffentliches Training” am Sonntag um 11.00 Uhr im Dolomitenstadion.

Zu den Vorübungen für die EM-Premiere in Polen gehört neben Liegestützen auch ein lockeres Match gegen Rapid Lienz am Sonntag, 11.00 Uhr im Dolomitenstadion. Eintritt frei! Foto: Expa/Groder

Offizielles Spiel ist es keines, aber ein “gemeinsames Training”, das Rapid Lienz mit den EM-Kickern aus Polen am Sonntag um 11.00 Uhr im Dolomitenstadion Lienz durchführt. Zuschauen ist erlaubt, der Eintritt ist frei und natürlich werden die Rapidler versuchen, im lockeren Rasenduell gegen das polnische Nationalteam auch das eine oder andere Tor zu schießen.

Die Lienzer imitieren dabei wahlweise Griechen, Tschechen oder Russen, die Gruppengegner der Polen in der ersten Runde der EM, die am 8. Juni in Warschau startet.

Einen Kommentar schreiben...