ART PORNEAUX geben ihr Live-Debut

Drei Musikschaffende beschreiten am 26. Mai im Jägerheim neue Pfade.

Clemens Herzog, DJ Guido Meloni und Judith Goritschnig sind ART PORNEAUX.

In seinem ureigenen Genre hat sich jedes der drei Mitglieder von „Art Porneaux“ bereits einen Namen gemacht. Keyboarder Clemens Herzog und Sängerin Judith Goritschnig stehen schon seit fast 20 Jahren immer wieder gemeinsam auf der Bühne. DJ Guido Meloni ist aus der Electro-House-Szene seit Jahren nicht mehr wegzudenken.

Nun machen die Drei gemeinsame Sache und wagen ein völlig neues musikalisches Konzept. Keyboards und Elektrobeats vom Plattenteller bilden die Soundkulisse für bekannte Pop- und Soulklassiker – alles live gemixt und performt. Die Musiker nennen diese Mischung Fusion-Dance-House-Funk.

Art Porneaux sind erstmals im Rahmen der „Jubiläumsparty 31“ des Beck’s Sound am 26. Mai ab 17.00 Uhr im Jägerheim in der Pfister live zu hören. Das Konzert beginnt ca. um 21.30 Uhr!

An den Plattentellern außerdem: M&M’s (House, Breakbeat, Drum&Bass), Narcos (House) und Monee loves you (Minimal, House). Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Eintritt: 5 €

Einen Kommentar schreiben...