Drei EM-Titel für Lienzer Tänzer

Valeina Dance Champions holen sich etliche Titel bei Europameisterschaften.

Fünf Europameistertitel und einen Vize-EM-Titel  haben die Valeina Dance Champions Mitte Mai bei den Europameisterschaften im Burgenland ertanzt. 450 Tanzbeiträge aus sechs Nationen haben am Turnier teilgenommen. 70 Valeina Dancer sind mit insgesamt elf Tanzbeiträgen angetreten. Aus Osttirol waren 45 Tänzer am Start und freuen sich über drei EM- und einen Vize-Titel. Vier Titel bei vier Turnierteilnahmen – das ist die positive Bilanz des Lienzer Tanztalentes Michael Schneider. Der dreifache Staatsmeister hat mit seiner Soloperformance „In da ghetto“ nun auch noch einen Europameistertitel in der Kategorie B-Boying/ Breakdance erreicht.

Sehr erfolgreich schnitten auch die Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe „Soulmate“ ab, die sich über den allerersten Europameistertitel in der Kategorie Song & Dance freuen. Den ersten Acro-Junioren Europameistertitel haben die Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe „Tron“ für Valeina Dance geholt. Die jüngsten Valeina Dance Teilnehmerinnen erreichten mit ihrem Stepptanz „Supercalifragilis“ bei ihrer zweiten Turnierteilnahme den zweiten Podestplatz und somit den zweiten Titel. Sehr erfreulich ist auch, dass Teresa Schneider mit ihrem Beitrag „On my Own“ ins EM Finale eingezogen ist.

Mit ihrer Eigenchoreographie „Skinny Love“ hat sich Katharina Lukasser in einer sehr starken Modern-Klasse kontinuierlich gesteigert. Für die Tanzschule Valeina Dance ist dies auch der erste Modern Solo Tanz in einem EM Finale. Die beiden talentierten Mädchen Linda Suntinger und Janine Pum ertanzten mit „Lollipop“ heuer den 3. Platz. Der Lienzer Andreas Pum ist mit seinem Solobeitrag „Hangover“ heuer erstmals mit einer Eigenchoreographie ins EM Finale eingezogen.

Live zu sehen sind die Europameister am 23. und 24. Juni 2012 im Stadtsaal Lienz bei der großen „Valeina Dance Show 2012 – Another Brick in the Wall of Fame”.

Einen Kommentar schreiben...

2 Kommentare bisher

  1. brisbania

    Ich bin völlig deiner Meinung SKK!

    ALLE Tänzerinnen und Tänzer haben ein großes Lob verdient! Neben dem Schulstress auch noch die freien Wochenenden für die Extra-Trainingsstunden herzunehmen, war für die ganzen Teilnehmer sicher nicht immer einfach. Nebenbei kostet es auch noch eine Menge an Disziplin und nicht zu vergessen, die finanziellen Ausgaben, die mit solchen Meisterschaftsfahrten verbunden sind.

    Und welche teilnehmenden Tänzerinnen und Tänzer sind nicht stolz darauf, in einem Beitrag mit Foto abgebildet zu sein oder zumindest mit Namen erwähnt zu werden!

  2. SKK

    Gratulation an ALLE Tänzer von Valeina, die an der Europameisterschaft in Oberpullendorf teil genommen haben!!! Leider werden die 3.Plätze oft nicht genannt, obwohl ein Platz am Podest, auch ohne den Titel (Vize-)Europameister, ein hervorragender Erfolg ist! Somit ein extragrosses Lob und herzliche Gratulation an die Tänzerinnen des Beitrages “Power of dance” zu 2x Stockerlplatz in Klagenfurt und Oberpullendorf!!! Eine wirklich tolle Leistung für eine junge Gruppe, die heuer das erste Mal an Meisterschaften teilnimmt.