Die Musik zu den Menschen bringen

Juni bis Oktober: „Musik Sommer Pustertal“ von der Mühlbacher bis zur Lienzer Klause.

Komitee-Vorsitzender Heiner Nikolussi-Leck, Otto Trauner vom TVB Hochpustertal, der künstlerische Leiter Josef Lanz und Hansjörg Viertler, Präsident der Gustav-Mahler-Musikwochen, präsentieren den "Musik Sommer Pustertal".

Insgesamt zehn verschiedene Veranstalter des Pustertales – von der Mühlbacher bis zur Lienzer Klause – haben sich nach vielen Jahren der Zusammenarbeit zur Dachmarke „Musik Sommer Pustertal“ zusammengeschlossen, die zum zweiten Mal das gleichnamige Festival der klassischen bis jazzigen Musik auf die Bühnen der Region bringt. Jeder Veranstalter bewahrt seine Eigenständigkeit und inhaltliche Ausrichtung. Die Aufführungsorte reichen vom Gustav-Mahler-Saal in Toblach bis zu Ansitzen, Schlössern und Kirchen in den verschiedenen Ortschaften.

Die bekannte Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager eröffnet den "Musik Sommer Pustertal" am 17. Juni in Toblach mit klassischen Volksliedern.

Die klassische Musik zu den Menschen auch abseits großer Konzerthallen zu bringen, ist eines der großen Anliegen von Projektkoordinator Josef Lanz: „Mit dem Eröffnungskonzert etwa mit Sängerin Angelika Kirchschlager im Gustav-Mahler-Saal in Toblach wollen wir für alle offen sein und Leute ansprechen, die normalerweise nicht in solche Konzerte kommen oder nicht die Möglichkeit haben.“

Mit Übertragung von Konzerten durch RAI und Ö1 erfährt der Musik Sommer Pustertal von Juni bis Oktober breite mediale Unterstützung. Über den kulturellen Aspekt hinaus wollen die Veranstalter auch touristische Aufmerksamkeit erzeugen, wie Komitee-Vorsitzender Heiner Nicolussi-Leck bestätigt: „Über den Musik Sommer kann man das ganze Pustertal besser kennenlernen. Ich bin mir sicher, die Veranstaltung wird eine Top-Marke!“

63 Veranstaltungen stehen in den fünf Monaten auf dem Programm. Auf der Website des Musik Sommer Pustertal ist das gesamte Angebot abrufbar, Festivalfolder liegen in allen Veranstaltungsorten und –gemeinden auf. Das Osttiroler Programm hier im Überblick:

21.-23. Juni, Sillian

Internationales Chörefestival HochPustertal

Nahezu 100 Chöre mit bis zu 3.000 Mitgliedern aus allen Erdteilen treffen sich beim alljährlichen grenzüberschreitenden Festival im Osttiroler und Südtiroler Hochpustertal. In Osttirol finden 5 Konzerte statt.

21.6.2012: Kirchenkonzert in der Pfarrkirche

22.6.2012 : Abendkonzert im Kultursaal

23.6.2012 : Matinée im Kultursaal

Nachmittagskonzert bei der « Wurzer Mühle «

Abschlusskonzert im Kultursaal

Sonntag, 15. Juli, Sillian

Schlosskonzert im Rittersaal von Burg Heinfels

16.00 Uhr, Burg Heinfels

Alljährlich findet im Rahmen des Richard Strauß Festivals dieses Konzert auf Burg Heinfels statt.

Wolfgang David, Violine

Yushan Li, Viola

Wolfgang Panhofer, Violoncello

W. A. Mozart: Divertimento in Es-Dur KV 563

Ernst von Dohnanyi: Serenade op. 10

Mittwoch, 25. Juli, Sillian

20.30 Uhr, Kulturhaus

Orchesterkonzert

Neue Philharmonie München – Yoel Gamzou, Dirigent

G. Enescu – Prelude a l´unisson aus der 1. Suite op. 9

J. Sibelius – Valse Triste aus Kuolema, op. 44

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6

K.A. Hartmann – Concerto Funebre für Violine und Streichorchester,  Soloist: Florian Huber
F. Schubert – Fantasie in C Dur, D. 934 – Uraufführung eines neuen Arrangements für Orchester

 

Samstag, 4. August, Sillian

20.00 Uhr, Marktplatz

Gemeinschaftskonzert und Marschiervorführung

Musikkapellen Sillian und Toblach                                                                                       

 

Freitag, 10. August, Sillian

20.30 Uhr, Pfarrkirche

Alexander Neubauer, Klarinette

Amarida-Streichquartett

Heinrich Bärmann: Adagio für Klarinette und Streichquintett

Joseph Haydn: Streichquartett D-Dur Hob.III:63 „Lerchen-Quartett”

W. A. Mozart: Quintett Für Klarinette und Streicher A-Dur KV 581

Samstag, 8. September, Sillian

20.30 Uhr, Kultursaal

Brass-Vocal-Ensemble

Lt. Peppi Haller

„Die singenden Blechbläser”

Werke aus mehreren Epochen und Stilrichtungen:

Musik alter Meister, Ohrwürmer internationaler Interpreten sowie aus Musicals und Operetten, Jazz-Swing und Schellacks (Commedian Harmonists).

Einen Kommentar schreiben...