Zwei Siege für Dolomitengolf Senioren

Bei Team 55+ war der Jubel riesengroß – Klassenerhalt in Gruppe 4a geschafft.

Nach einem spannenden Wettkampf freuen sich die Dolomitengolf-Senioren über den Klassenerhalt.

Der Golfclub Murtal war von 6. bis 8. Juli Austragungsort der Österreichischen Mannschafts-Staatsmeisterschaften der Senioren (Alter 55+). Team-Captain Hermann Bischof, Friedl Paris, Georg Zlöbl, Fritz Jank, Hans Jörg Reitter, Viktor Idl und Herbert Berger bildeten das Team der Osttiroler mit dem Ziel den Aufstieg in die 3. Klasse zu schaffen.

Ergebnis Tag eins: 3,5 : 1,5 – für den GC-Kitzbühl, womit der Traum vom Aufstieg ausgeträumt schien, denn ohne Erstrunden Sieg kein Aufstieg. Jetzt ging es nur noch um den Klassenerhalt, also den Kampf gegen den Abstieg, was den Sieg beider restlicher Partien bedeutete. An Tag zwei zeigten sich die Dolomitengolfer in Bestform – alle Spieler des GC-Dolomitengolf schafften einen Sieg und verabreichten dem GC-Spillern eine 5:0 Abfuhr.

Für den dritten Tag fiel die Auslosung des Gegners auf den GC-Innviertel, und für beide Teams hieß es Sieg und Klassenerhalt oder Abstieg in die 4. Klasse. Das Osttiroler Doppel bestritt Captain Hermann Bischof mit Friedl Paris – sie schafften ein an Spannung kaum zu übertreffendes Match und holten auf dem letzten Loch den wichtigen ersten Punkt. Herbert Berger und Fritz Jank mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben und verloren ihre Spiele. Der Rookie der Dolomitengolfer Georg Zlöbl spielte wie entfesselt und schaffte gegen einen vom Handicap viel besseren Spieler einen tollen Sieg und legte die Basis für Urgestein Viktor Idl, der im letzten Flight war. Auf Loch 13 war Idl schon vier Löcher im Rückstand, doch Viktor Idl konzentrierte sich, holte den enormen Rückstand auf, schaffte das fast Unmögliche und siegte.

Für das GC–Dolomitengolf Team war der Jubel riesengroß. Captain Bischof zieht schon die Fäden für die Staatsmeisterschaft 2013 und denkt über die Taktik für eine neuerliche Aufstiegschance in die Klasse 3 nach.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren