Osttiroler Brüdertriumph am ,,Hundstein“

Ranggler Kevin und Philip Holzer siegten beim Hundsteinranggeln in Salzburg.

Stolzer Vater Franz Holzer mit seinen beiden Söhnen Kevin und Philip als Hundsteinsieger.

Das erfolgreiche Ranggler-Brüderpaar Holzer siegte beim Hundsteinranggeln, das 2009 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde, in ihren Altersklassen. Salzburgs Landeshauptfrau Gabi Burgstaller höchstpersönlich als Fahnenspenderin anwesend, war ebenso fasziniert von den wetterfesten Sportlern in der Freiluftarena auf 2117m wie rund 500 Zuschauer. 78 Athleten zeigten am 29. Juli bei wechselhaften Wetter in spannenden Kämpfen Rangglersport auf höchsten Niveau.

Auch Osttirol stellte eine Delegation aus fünf Mann und jubelte über zwei Triumphe. Kevin Holzer bestätigte seine Saisonleistung mit Siegen über die Salzburger Millauer, Salzmann und Eder und holte somit seine erste Hundsteinmedaille. Klassenkollege und letztjähriger Sieger Niklas Lang schied in Runde eins durch Unentschieden aus dem Bewerb.

Seinen zweiten Sieg am Hundstein nach 2008 feierte Philip Holzer mit Siegen über die Salzburger Tiefenbacher und Höllwart und dem Finalremis gegen Bernhard Herbst. Janik Grünbacher schied in der Klasse 12-14 Jahren nach einem sehenswerten Kampf leider in Runde eins aus. Trainer Franz Holzer als ältester aktiver Ranggler konnte sich in Klasse III bis unter die letzten vier vorarbeiten und wurde schlussendlich ,,nur“ Dritter. Hermann Höllwart aus Taxenbach verteidigte erfolgreich seinen Hogmoartitel.

Ergebnisse:

Klassensieger:

6-8 Jahre            Voglreiter Jonas Piesendorf

8-10 Jahre         Holzer Kevin Osttirol

10-12 Jahre        Holzer Philip Osttirol

12-14 Jahre      Moser Andreas Piesendorf

14-16 Jahre      Streitberger Wolfgang Piesendorf

16-18 Jahre      Hochkogler Ulrich Piesendorf

Klasse 4             Egger Manfred Piesendorf

Klasse 3             Aschaber Hans Taxenbach

Klasse 2             Blaickner Simon Bramberg

Klasse 1             Rieß Rupert Rauris

Hogmoar           Höllwart Hermann Taxenbach

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren