Die Salmhütte am südlichen Fuß des Glockners

Heuer wird die Schutzhütte durch einen Zubau erweitert. Übernachtung bis 9. September möglich.

Salmhütte mit Großglockner, Foto: Michael Merstallinger, ÖAV Sektion Wien

Die gemütliche Hütte auf 2.644 Höhenmeter ist als Stützpunkt für längere Wandertouren wie den Wiener Höhenweg und die Glocknerrunde sowie als Ausgangspunkt für die Besteigung des Großglockners bestens geeignet. Hüttenwirtin Helga und ihr Team bieten beste Verpflegung und herzliche Gastfreundschaft. Die Hütte ist auch ideales Ziel für eine Tageswanderung – entweder vom Glocknerhaus (Großglocknerhochalpenstraße) oder vom Lucknerhaus (Kalser Glocknerstraße). Aufstieg jeweils rund drei Stunden, Abstieg zwei Stunden. Die Salmhütte ist mit dem Umweltzeichen für Tourismusbetriebe ausgezeichnet.

Achtung: Im Sommer 2017 wird die Salmhütte durch einen Zubau erweitert, die Saison endet deshalb ausnahmsweise schon am 10. September.

Mehr Infos: www.alpenverein.at/salmhuette

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren