Der Virgentaler Wandertaler – eine glänzende Erinnerung

Das Virgentaler Hüttenbuch als Stempelbuch nutzen und sich mit dem „Wandertaler“ belohnen.

Beeindruckende Panoramen, kühlende Bergseen, urige Hütten, regionale Köstlichkeiten: dies alles ist die Belohnung für Touren im Wanderparadies Virgental. Mit dem neuen Virgentaler „Wandertaler“ kann man die Belohnung nun auch mit nach Hause nehmen. Als persönliche Bestätigung für die geleisteten Wanderungen zu den Virgentaler Hütten oder den 3000er Gipfeln im Nationalpark Hohe Tauern Osttirol, den vielen schönen Erlebnissen und herzhaften Begegnungen. Den Wandertaler gibt es in den Ausführungen Bronze, Silber und Gold – je nach Lust, Laune und körperlicher Fitness – und natürlich auch als Ansporn für den nächsten Wanderurlaub im Virgental.

Unterwegs im Virgental, mitten im Nationalpark Hohe Tauern: Die herrliche Bergwelt und die gemütliche, urige Atmosphäre auf den Hütten lässt einen den Alltag für eine Weile vergessen. Foto: virgentaler-huetten.at

Und so geht’s: Man holt sich ein Virgentaler Hüttenbuch im Infobüro Matrei, Virgen, Prägraten oder bei einer der Virgentaler Hütten. Besucht die Hütten, Spezial-Ziele und sammelt die Stempel. Für den Bronzetaler werden zwölf Stempel gebraucht, für den Silbertaler erwandert man weitere zwölf Ziele und für den Goldtaler besucht man alle 22 Hütten plus eine Ranger-Tour plus eine Gipfeltour mit einem Bergführer. Details findet man im Virgentaler Hüttenbuch.

Mehr Infos: www.virgentaler-huetten.at

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren