Schmuck von SAKIBA – fair, nachhaltig, sozial

Accessoires aus filigranen Glasperlen, gefertigt von einer Frauenkooperative in Westafrika, gibt’s im Weltladen Lienz.

Glasperlenschmuck von SAKIBA – designed in Austria, made in Togo. Erhältlich im Weltladen Lienz. Foto: EXPA/Groder

Schmuck mit Verantwortung. Schmuck, der schön ist und den man mit gutem Gefühl trägt. Frauen in Togo fertigen mit viel Geschick bei fairer Entlohnung und menschenwürdigen Arbeitsbedingungen die Kreationen von Sakiba – zeitgenössisch, vielseitig, in klaren Formen und Farben. Verarbeitet werden böhmische Glasperlen aus Gablonz, wo die Glasindustrie auf eine jahrhundertealte Tradition zurückblickt und Qualität garantiert.

Weltladen Lienz, Rosengasse 4
www.weltladen.at/lienz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren