Nachtskilauf & Nachtrodeln am Haunold in Innichen

Im weltcup-tauglichen Flutlicht den Hang hinunterschwingen wär’ doch was, oder? 

Im Ortszentrum von Innichen startet die Vierersesselbahn ins Familienparadies Haunold. Fünf Aufstiegsanlagen, 23 km Skipisten, vier Skihütten und eine Flutlichtpiste für den Nachtskilauf machen den Skispaß vollkommen. Foto: Christian Tschurtschenthaler

Zweimal in der Woche bietet der Skiberg Haunold Nachtskilauf vom Feinsten und Nachtrodelbetrieb auf der drei Kilometer langen Rodelbahn. Was dabei natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Einkehrschwung in der Riese Haunold-Hütte. Hier findet das einzigartige nächtliche Skierlebnis noch einen lustigen und geselligen Ausklang.

Dienstags von 19.00 bis 22.00 Uhr und freitags sogar von 19.00 bis 23.00 Uhr!


Die Skiregion 3  Zinnen Dolomiten liegt in Südtirol und umfasst die Skiberge Helm, Stiergarten, Rotwand, Kreuzbergpass und Ski area Val Comelico. Das vielfach ausgezeichnete Skigebiet liegt nur rund 40 Kilometer von Lienz entfernt und ist per Bahn und mit dem Auto perfekt erreichbar.

Mehr Informationen und Buchung unter www.dreizinnen.com

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
30055 vor 9 Monaten

@chiller Wo hat es das gegeben? @wiederdahoame... ich bewundere das auch, und gut machen die das auch noch! Die machen auch nicht am Montag das Schwimmbad zu!

    chiller336 vor 9 Monaten

    ja klar hats den nachtschilauf am hochstein schon mal gegeben - und zwar zu zeiten des doppelsesselliftes ... zweimal in der woche soweit i mi noch erinnern kann - und zwar nur die unterste sektion. dafür wurden sogar große scheinwerfer an den stützen angebracht. wurde dann wieder abgeschafft, weils eben keinen sinn macht, die bahn für eine handvoll leute für 3 oder 4 stunden zu betreiben. also ungefähr so wies auch mittlerweile untertags der fall ist. na gut, heuer is vielleicht die ausnahme, weils viel naturschnee gibt und auch die oberste sektion in betrieb ist

    chiller336 vor 9 Monaten

    ja und dem glorreiche stimme nicht zu klicker: frag einfach bei den lienzer bb nach ??

wiederdahoame vor 9 Monaten

Ich bewundere dir Kreativität der Südtiroler Touristiker und frage mich, ob Wildfütterung, Nachtskilauf und beleuchtete Rodelbahn nicht auch in Lienz am Hochstein möglich wäre. Einmal pro Woche verlängerte Öffnungszeiten bis 20:30 und dem Rodelvergnügen am Hochstein stünde nichts im Wege.

    chiller336 vor 9 Monaten

    des hats ja schon gegeben ... und nachtrodeln auf einer eisenbahn? hm