„Osttirol de luxe“ mit Haubenkoch Thomas Mascher

Der innovative Küchenchef serviert in den Gourmet-Pavillons Lienz spicy Kalbsrouladen.

Ausgezeichnete Gourmetküche und traditionelle Tiroler Wirtshauskultur findet man in Anras vor. An einem überaus reizvollen und sonnigen Platz an der Pustertaler Höhenstraße liegt das Vital Landhotel Pfleger. Goutiert wurden die Fähigkeiten des innovativen Küchenchefs Thomas Mascher bislang aber nicht nur von sehr vielen, überaus zufriedenen Gästen, sondern auch von der österreichischen Feinschmecker-Bibel „Gault Millau“. Eine Haube krönt den Betrieb aus dem Osttiroler Pustertal, in dem sich die geographische Nähe zu Italien auch in den Gerichten widerspiegelt.

Haubenkoch Thomas Mascher. Foto: Profer & Partner

Für „Osttirol de luxe“ sorgt Thomas Mascher mit einer „Spicy Kalbsroulade mit Tricolore-Quinoa und Kokos“ für eine wahre Gaumenfreude, die man sich bei einem Besuch am Lienzer Hauptplatz von 22. bis 31. Jänner 2018 nicht entgehen lassen sollte.

Vital Landhotel Pfleger – Thomas Mascher: 1 Haube Gault Millau, 79 Punkte Falstaff 1 Gabel, 64 Punkte A la Carte 1 Stern. www.hotel-pfleger.at


„Osttirol de luxe“ ist ein Beitrag der Stadtgemeinde Lienz zur Terrassen Skilauf-Kampagne der Lienzer Bergbahnen und des Tourismusverbandes Osttirol. Bis zum 11. März verwöhnen in den Pavillons auf dem Hauptplatz 12 heimische Hauben- und Spitzenköche abwechselnd die Gaumen ihrer Gäste mit ausgesuchten Spezialitäten heimischer Produzenten. Dolomitenstadt.at stellt die 12 Küchenprofis in einer Mini-Serie vor, einfach hier klicken. Die Gourmet-Pavillons sind von Montag bis Samstag jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren