Zu Gast auf der Unteren Valentinalm

Bruno Neumayr aus Oberlienz bewirtschaftet den Gasthof im Herzen der Karnischen Alpen.

Eingebettet zwischen den steilen Kalkwänden des Kellerwandmassivs und dem Gams-/Mooskofel liegt die Untere Valentinalm (1.215m). Leicht mit Pkw, dem Motorrad oder dem Fahrrad über die Plöckenstraße zu erreichen, ist die Alm idealer Rastplatz und Startpunkt für Wanderungen und Klettertouren im Herzen der Karnischen Alpen. Seit 2018 bewirtschaftet Bruno Neumayr, ein gebürtiger Oberlienzer, den Gasthof am Karnischen Höhenweg.

Bruno Neumayr, gebürtiger Oberlienzer, bewirtschaftet die Untere Valentinalm am Karnischen Höhenweg seit 2018.

Die Klassiker unter den Bergtouren sind einerseits die Tageswanderung hinauf zum Wolayer See (ca. 3 Stunden), mit oder ohne Gipfelsieg am Rauchkofel. Andererseits empfiehlt sich – allerdings nur für Geübte – der Klettersteig auf die Hohe Warte (mindestens 4 Stunden). Für alle, die es ruhiger angehen wollen oder mit Kleinkindern unterwegs sind: In max. 1,5 Stunden Gehzeit erreicht man die Obere Valentinalm. Die ersten Murmeltiere kann man dort schon am Talboden Richtung „Heider-Stein“ beobachten!

Wer Lust auf einen Alm-Urlaub hat, bucht sich bei Bruno Neumayr in der Valentinalm einfach ein paar Tage ein – weit ab jeder Hektik mit Blick auf das Kellerwandmassiv und kulinarisch verwöhnt, vom Frühstücksbüffet bis zur Hausmannskost, bei ganztägig warmer Küche.

Reservierungen und Infos: Bruno Neumayr, Tel. 0664 8419950,  info@valentinalm.at, www.valentinalm.at

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren