Das Kerschbaumer Alm-Schutzhaus ruft!

Ab sofort bewirtet Beate Moroder ihre Gäste wieder durchgehend bis zum Herbst.

Ein Wandertipp für die ganze Familie – das Kerschbaumer Alm-Schutzhaus, mitten in den Lienzer Dolomiten.

Zwischen paradiesischen Blumenwiesen, mitten in einem botanischen Garten der Alpen, steht das Kerschbaumer Alm-Schutzhaus auf 1.902 Meter. Die Hütte liegt in den Lienzer Dolomiten und ist idealer Ausgangspunkt für längere Touren, zum Beispiel für den „Großen Törlweg“ bis zum Hochstadelhaus. Gipfelstürmer kommen auch auf ihre Kosten – von der Kerschbaumer Alm steigt man in rund drei Stunden zum Spitzkofel, dem Hausberg der Lienzer, auf. Für Abenteuerlustige ist das Schutzhaus über den Klettersteig „Verborgene Welt“ durch die Galitzenklamm erreichbar. Hüttenwirtin Beate Moroder serviert in der 90 Jahre alten historischen Stube ganztägig hausgemachte, traditionelle Hausmannskost.

Mehr Infos: www.kerschbaumer-alm.com

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Kiew

Die Kerschbaumeralm liegt au einem Traumplatzl. Und bevor man noch verschwitzter auf der Hütte ankommt, gibt es ein herrlich frisches Wasser beim Bachl.

Huettenwirt

Ich wünsche dem Hüttenteam eine erfolgreiche Saison und viele nette Gäste !