Die Bloshütte liegt auf 1.800 Meter im Zwenewald-Tal in den Deferegger Bergen.

Die Bloshütte liegt auf 1.800 Meter im Zwenewald-Tal in den Deferegger Bergen.

Bergerlebnis Defereggental auf der Bloshütte

Hüttenwirtin Sibylle Daxerer freut sich auf Wanderer, Biker, Naturgenießer, Feinschmecker.

In einem für Osttirol noch recht unbekannten Seitental des Defereggentales bewirtet Sibylle Daxerer seit 2019 die Bloshütte. Umgeben vom Almgebiet der Bergbauern werden köstliche Schmankerl mit Hauptaugenmerk auf der Verwendung regionaler Produkte serviert. Bekannt und beliebt sind vor allem Sibylles Spinatknödel sowie der Kaiserschmarren und ihre herzhaften Kuchen.

Die Bloshütte ist zudem idealer Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen, so zum Beispiel die Wanderung über die Zirbenalm zum geographischen Mittelpunkt Osttirols mit Blick auf den Großglockner. Ab Mitte/Ende Juni empfiehlt sich auch die Wanderung zum idyllisch gelegenen Geigensee und weiter zum Regenstein. Über die Hochalmspitze oder das Villgrater Törl gelangt man zudem ins Villgratental.

Übernachtungen sind in urigen Zimmern und zwei Lagern für bis zu 31 Personen möglich. Die Bloshütte ist ab dem Parkplatz Blosbrücke (Holzbrücke) in einer Gehzeit von ca. 2,5 Stunden sowie mit dem Mountainbike und E-Bike erreichbar. Wer es lieber bequem hat, kann das Hüttentaxi Blassnig (04872 5361) nützen.

Die Bloshütte ist ab sofort bis Ende September geöffnet (im Juni Montag und Dienstag Ruhetag). Mehr Infos: www.bloshuette.at und facebook.com/bloshuette

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren