Nilljochhütte (1.990 m) am Venediger Höhenweg, Foto: Milan Hudec

Nilljochhütte (1.990 m) am Venediger Höhenweg, Foto: Milan Hudec

Einmaliger 360°-Panoramablick über das Virgental

Milan Hudec bewirtschaftet die Nilljochhütte (1.990 m) in der Venedigergruppe.

Die in bester Südhanglage hoch über Virgen gelegene Niljochhütte eignet sich hervorragend als zentraler Einstieg und als Stützpunkt, wenn man auf dem Venediger Höhenweg von Hütte zu Hütte wandern will. Die große Sonnenterrasse bietet einen fantastischen Panoramablick über das gesamte Virgental sowie die Malham- und Schobergruppe. Nicht nur Wanderer und Bergsteiger, auch Kinder und Senioren fühlen sich auf der im Tiroler Baustil errichteten Hütte pudelwohl. Für Familien-, Vereins,- und Betriebsfeiern bietet sich der gemütliche Gastraum mit offenem Kamin an.

Zustiege: von Prägraten über Parkplatz Wallhorn 1 Stunde; von Virgen/Obermauern über Parkplatz Budam ca. 1 Stunde; von Virgen über Parkplatz Marin 2,5 Stunden

Übergänge zu nächsten Hütten: Bonn-Matreier Hütte (2.745 m) 2,5 Stunden; Eissee Hütte (2.521 m) 3,5 Stunden; Sajathütte (2.575 m) 3,5 Stunden; Bodenalm (1.960 m) 1 Stunde; Gottschaunalm (1.946 m) 1 Stunde

Lohnende Ziele: Wunspitze (3.219 m) 4,5 Stunden; Schaufel (2.633 m) 1,75 Stunden; Esel (2.401 m) 1,5 Stunden.

Mehr Infos: www.nilljochhuette.com

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren