Zu Gast bei Heidi Bender auf der Lasörlinghütte

Ein familienfreundlicher Wanderweg führt zum Schutzhaus auf dem Lasörling-Höhenweg.

Lasörlinghütte – Etappenstopp auf dem Lasörling Höhenweg oder einfach nur schönes Ziel einer Tageswanderung mit der ganzen Familie.

Die im Jahr 1982 im sogenannten „Glaurat“ im hinteren Mullitztal errichtete Lasörlinghütte (2.293 m) ist ein beliebter Stützpunkt auf dem Lasörling Höhenweg und auf dem Weg zum Lasörling-Gipfel auf 3.098 Meter Seehöhe. Mit den Anbauten und Nebengebäuden entstand im Lauf der Zeit ein einzigartiges alpines Ensemble, ein kleines Dorf in den Bergen. Von der Sonnenterrasse genießt man einen herrlichen Blick auf den Großglockner und die Virger Nordkette.

Heidi Bender hat das beliebte Schutzhaus von Familie Wurnitsch erworben und freut sich auf ihren ersten Hüttensommer. Infos und Reservierung: www.lasoerlinghuette.com

Nächste Hütten: Über das Bergertörl zur Bergerseehütte 3 Stunden, über das Prägratner Törl zur Neuen Reichenbergerhütte 6,5 Stunden, über die Niedere Höhe zur Lasnitzenhütte 3,5 Stunden.

Vom Virger Ortsteil Welzelach ist die Lasörlinghütte (2.293 m) auf einem Almfahrweg über das Mullitztal und die Stadler Alm in drei Stunden zu Fuß erreichbar, von der Wetterkreuz Hütte in 3,5 bis 4 Stunden. Eine schöne Wanderung auch für Kinder und Senioren.
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren