Faszinierende Blicke ins Tauern- und Virgental

Hoch über dem Talkessel von Matrei thront die Zunigalm (1.846m).

Die Zunigalm liegt am Beginn des Lasörling Höhenweges und auf dem Weg zum Großen Zunig (2.776 m), dem Hausberg von Matrei. Foto: Familie Rainer

Von der Sonnenterrasse der Zunigalm aus genießt man einen atemberaubenden Panoramablick ins Tauern- und Virgental, auf die Glockner-, Granatspitz-, Venediger- und Schobergruppe sowie auf das Malhamkees. Dazu lässt man sich von Hüttenwirtin Moidl Rainer mit landwirtschaftlichen Produkten vom eigenen Hof verwöhnen und genießt die weitum bekannten Süßspeisen, allen voran das legendäre Schwarzbeeromelett.

Geöffnet ist die Zunigalm bis Mitte Oktober, Übernachtungen sind nicht möglich.

Über die Matreier Ortsteile Bichl oder Ganz fährt man zur St. Nikolauskirche und zum Parkplatz Guggenberg. Von dort gelangt man in 2 bis 2,5 Stunden über einen breiten Wanderweg zur Zunigalm. Die Hütte ist auch für Kinder und Senioren leicht erreichbar.

Touren für Gipfelstürmer: Großer Zunig 2.776 m, Kleiner Zunig 2.443 m, Zunigsee 2.112 m, Malereck mit Blick auf die Dolomiten

Mehr Infos: www.virgentaler-huetten.at, Hüttentelefon: +43 664 9059063

Das könnte Sie auch interessieren

Herzlich willkommen auf der Erzherzog Johann-Hütte

Pächter Toni Riepler startet auf Österreichs höchster Schutzhütte in die Sommersaison.

3

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren