Chronik · 01.03.2021 · Roman Wagner

Erdrutsch verschüttete die B108 im Iseltal

Update: Sperre aufgehoben! Bereich zwischen Ainet und St. Johann einspurig passierbar.

Lesen
1 Posting
Chronik · 04.12.2020 · Redaktion

Ainet, Schlaiten und Obertilliach verschieben Tests

Nach dem Villgratental und dem Defereggental verlegen nun auch Anras, Ainet, Schlaiten, St. Johann und Obertilliach die Termine für die flächendeckenden Coronatests in ihren Gemeinden. Grund dafür sind die angekündigten Starkschneefälle und Wetterwarnungen. In Obertilliach wird daher am kommenden Dienstag, 8. Dezember, von 07:00 bis 17:00 Uhr getestet, in Ainet werden Abstriche erst am nächsten Wochenende genommen. Die genauen Testzeiten gibt die Gemeinde noch bekannt. Auch in Schlaiten ist der neue Testtermin am Dienstag, 8. Dezember, von 07:00 bis 17:00 Uhr. Anras testet am Samstag bis 11.00 Uhr und dann ebenfalls erst wieder am Dienstag. Grundsätzlich haben alle Osttiroler BürgermeisterInnen die Möglichkeit, die Testaktion wegen der Witterungsverhältnisse zu verschieben.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 23.11.2020 · Redaktion

Osttiroler Bilder schmücken Euregio-Kalender

48 Bilder – fünf davon von Osttiroler FotografInnen – wurden für 2021 ausgewählt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.11.2020 · Redaktion

Zwei Frauen bei Kollision in Ainet verletzt

Am Montagmorgen, 16. November, fuhr eine 20-jährige Einheimische mit ihrem Pkw auf der Landesstraße von Schlaiten kommend zur Kreuzung mit der B108, wo sie Richtung Lienz abbiegen wollte. Zeitgleich fuhr eine 55-jährige Pkw-Lenkerin aus Matrei kommend in Richtung Lienz. Vermutlich aufgrund eines vor dieser Lenkerin abbiegenden Fahrzeugs übersah die 20-Jährige den Wagen der 55-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Frauen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 17.11.2020 · Redaktion

Ainet: Ständige Beregnung hält Schadholz frisch

Tirols erstes Holz-Nasslager ist in Vollbetrieb. Kapazitäten für 65.000 Kubikmeter.

Lesen
13 Postings
Kultur & Szene · 16.11.2020 · Roman Wagner

Die Krampusse werden heuer zurückgepfiffen

Der neuerliche Lockdown erstickt die letzten Hoffnungen der Brauchtumsvereine.

Lesen
14 Postings
Tipp · 09.10.2020 · Werbung

Alles was wir bauen, bauen wir aus Leidenschaft

Der Osttiroler Holzbau-Spezialist Unterrainer lässt Wohnträume Wirklichkeit werden.

Lesen
0 Postings
Sport · 14.09.2020 · Roman Wagner

FC Dölsach mit zwei Siegen an einem Wochenende

Der FC Dölsach feierte am vergangenen Wochenende innerhalb von drei Tagen zwei Siege und steht vorübergehend an der Tabellenspitze der 1. Klasse A. Die Elf von Andreas Wenger überrollte am Freitagabend den FC Sillian im Nachtragsspiel mit 5:1 und zeigte am Sonntag gegen Oberes Mölltal keinerlei Ermüdungserscheinungen: Die Dölsacher setzten sich mit 3:0 durch und sind damit in der 1. Klasse A neben Kötschach das einzige Team, das in dieser Saison noch nie als Verlierer vom Platz ging. Das Derby in der 2. Klasse A zwischen Lokomotive Matrei und der TSU Ainet endete am Sonntagabend 0:0. Ainet liegt in der Tabelle nur einen Zähler hinter Tabellenführer SV Spittal 1b.

Lesen
0 Postings
Chronik · 25.07.2020 · Redaktion

70 Jahre Schleinitzkreuz – Gedenkmesse am Sonntag

Am Samstag erhellten 200 Bergfeuer vom Priniz bis zur Schleinitz die Nacht.

Lesen
2 Postings
Chronik · 24.07.2020 · Redaktion

Außergewöhnliches Gipfelsymbol am Hohen Prijakt

Kein Kreuz sondern ein Lärchenzwiesel schmückt den Gipfel. Segnung am Samstag.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.07.2020 · Redaktion

79-Jähriger stürzte vom Schleinitz-Gipfel ab

Gestern, Dienstag, stürzte gegen 17:10 Uhr ein 79-jähriger Österreicher im Gipfelbereich der Schleinitz (Gemeinde Ainet) auf ca. 2900 Metern Seehöhe aus unbekannter Ursache einige Meter über felsdurchsetztes Gelände ab.

Der 79-Jährige erlitt dabei im Bereich des Kopfes Verletzungen unbestimmten Grades. Sein Begleiter setzte den Notruf ab, der Verletzte wurde nach durchgeführter Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.07.2020 · Redaktion

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Ainet

Eine 22-jährige Österreicherin wollte am 20. Juli gegen 17:55 Uhr mit ihrem Pkw von der Gemeindestraße in Ainet auf die B108 in Richtung Lienz einbiegen. Gleichzeitig fuhr ein 61-jähriger Tscheche mit einem Motorrad auf der B108 Richtung Matrei. Auf dem Sozius saß seine 64-jährige Frau. Die 22-Jährige bemerkte das von links kommende Motorrad erst nach wenigen Metern und hielt ihren Pkw an. Der Tscheche leitete ebenfalls eine Vollbremsung ein. Dabei rutschte das Hinterrad weg und das Motorrad stürzte, schlitterte über die Fahrbahn und prallte gegen die Fahrzeugfront des Pkw. Die beiden Tschechen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in das BKH Lienz eingeliefert. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

Lesen
0 Postings
Hüttentipp · 01.07.2020 · Werbung

Wunderbares Wanderziel in der Schobergruppe

Die Hochschoberhütte (2.322 m) liegt in einem der unberührtesten Bergmassive Osttirols.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 24.06.2020 · Redaktion

Campus Technik Lienz wirkte bei Kfz-Innovation mit

Mit Osttiroler Firma „testtec“ wurde ein neues System für Kfz-Getriebepumpen entwickelt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 10.05.2020 · Redaktion

„Blumige Grüße“ für Mütter in Ainet und Schlaiten

Weil das Basteln im Kindergarten ausfiel, wurden die bunten Sträuße ins Haus geliefert.

Lesen
1 Posting
Chronik · 20.12.2019 · Redaktion

Ainet: Osttirolerin starb bei Frontalzusammenstoß

Am 20. Dezember 2019 gegen 16.50 Uhr ereignete sich auf der Felbertauernstraße B108 im Gemeindegebiet von Ainet ein tödlicher Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Erhebungsstand geriet der Pkw einer 47-Jährigen aus Lienz aus bisher ungeklärter Ursache immer weiter in Richtung Fahrbahnmitte und in weiterer Folge auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es dann zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 54-jährigen Kärntner gelenkt wurde. Die 47-jährige Unfalllenkerin erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der 54-Jährige sowie seine 46-jährige Ehefrau wurden schwer verletzt ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 13.12.2019 · Redaktion

Holzbau Unterrainer mit Clusteraward ausgezeichnet

Innovation des Osttiroler Unternehmens wurde in der Kategorie Forst und Holz prämiert.

Lesen
0 Postings