Sport · 23.09.2018 · Sportredaktion

0:3 Niederlage für Matrei gegen Maria Saal

Die Kärntner schossen sich im Tauernstadion an die Tabellenspitze.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 20.09.2018 · Gerhard Pirkner

Land stellt 1,2 Millionen Euro an Matreier Schulden fällig

Landesrätin Fischer verschärft den Kurs vor dem Hintergrund einer Versorgungsdiskussion.

Lesen
5 Postings
Sport · 18.09.2018 · Sportredaktion

Drei Bewerbe, ein Berg: 115 Starter beim Zuniglauf

In Matrei ging der Zuniglauf in die siebte Runde. Tagesbestzeit für Mountainbiker Andreas Fuchs.

Lesen
0 Postings
Sport · 18.09.2018 · Sportredaktion

Euregio Cup: Union Matrei landet auf Platz drei

Die Matreier besiegten den ASD Rotaliana mit 5:3. Platz eins für den ASC St. Georgen.

Lesen
0 Postings
Sport · 10.09.2018 · Sportredaktion

Der Euregio Fußball Cup wird in Matrei ausgetragen

Im Tauernstadion kämpfen Schwaz, Matrei, St. Georgen und Rotaliana um den Titel.

Lesen
0 Postings
Chronik · 01.09.2018 · Redaktion

Matrei: Verletzter Jäger von Bergrettern geborgen

Am 31. August gegen 17:30 Uhr ging ein 44-jähriger Jäger im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol im unwegsamen Gelände in Richtung Wohlgemuth-Alm talwärts. Dabei rutschte er auf einer Meereshöhe von 1.800 Meter mit dem linken Fuß im steilen Gelände kurz weg, knöchelte um und zog sich eine schwere Fußverletzung zu. Seine Begleiter leiteten die Rettungskette ein. Einsatzkräfte der Bergrettung Matrei stiegen zu Fuß zum Unfallort auf, weil Schlechtwetter eine Hubschrauberbergung unmöglich machte. Der Verletzte wurde von der Bergrettung ins Tal transportiert und mit der Rettung in das BKH Lienz gebracht. Die aufwändige Bergung war erst gegen 22:30 Uhr abgeschlossen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.08.2018 · Redaktion

Prägraten: Betrüger überlistete Pensionistin

Am 29. August 2018, gegen 10.00 Uhr suchte ein bisher unbekannter Mann eine 82-jährige Einheimische in Prägraten auf. Er verkaufte der Pensionistin zwei Holzkörbe zum Preis von mehr als 800 Euro. In einem unbeobachteten Moment nahm er aber wieder einen der Körbe mit und verschwand.

Personenbeschreibung des Tatverdächtigen: ca. 70 Jahre alt, dunkelblonde kurze Haare, gepflegtes Äußeres, ca. 180 cm groß. Der Mann benutzte einen anthrazitfarbenen Pkw der Marke VW. Die Polizeiinspektion Matrei ersucht um Hinweise unter Tel. 059133/72

Lesen
0 Postings
Chronik · 28.08.2018 · Redaktion

Fahrradwettbewerb: Osttiroler radelten 50.000 Kilometer

Insgesamt 218 Radlerinnen und Radler aus Osttirol machen bei der Klimabündnis-Aktion mit.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 26.08.2018 · Gerhard Pirkner

Schrott-Rücktritt: Wird Mattersberger Bundesrätin?

Elisabeth Pfurtscheller übersiedelt in den Nationalrat und macht einen Sessel frei.

Lesen
2 Postings
Politik & Wirtschaft · 26.08.2018 · Redaktion

Lidl in Matrei eröffnet – Hofer könnte bald folgen

Nun hat auch die Tauerngemeinde ihren Diskonter. Bauherr ist die Pletzer-Gruppe.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.08.2018 · Redaktion

Feuerwehrdrohne: Übung und Ernstfall in Osttirol

Die in Kufstein stationierte Drohne wurde in Assling präsentiert und in Matrei eingesetzt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.08.2018 · David Ragger

Ferdinand Pittl: „Der Glaube lebt von überzeugten Christen“

Der Priester betreut neben Matrei, Huben und Kals bald auch Virgen und Prägraten.

Lesen
8 Postings
Sport · 20.08.2018 · Sportredaktion

Ranggeln: Philip Holzer ist Staatsmeister

Der Kalser holte sich den Titel am Sonntag in Saalbach bereits zum vierten Mal.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.08.2018 · Redaktion

Bergfeuer in Matrei löste einen Brand aus

Am 17. August gegen 20:30 Uhr wurde im Bereich der Ostflanke des Hinteregg-Kogel in der Venediger Gruppe in Matrei in Osttirol ein aus zahlreichen Einzelfeuern bestehendes Bergfeuer entzündet. Gegen 23:00 Uhr verlöschte das Feuer.

Am nächsten Tag gegen 09:30 Uhr hatte sich vermutlich ein Glutnest wieder entzündet und es entstand ein Brand, der von der Feuerwehr Matrei in Osttirol mit Unterstützung des Polizeihubschraubers und der Bergrettung Prägraten gelöscht wurde. Momentan finden noch Nachlöscharbeiten statt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.08.2018 · Redaktion

Der Alpenverein Matrei ist 140 Jahre alt

Gefeiert wird mit einem Bergfeuer und buntem Programm. Ein Rückblick.

Lesen
1 Posting
Chronik · 14.08.2018 · Roman Wagner

Wo der Wildbach rauscht und der Diesel dröhnt

Ein Klärwerk mit Stromaggregat sorgt für dicke Luft im idyllischen Osttiroler Gschlösstal.

Lesen
14 Postings
Chronik · 08.08.2018 · Redaktion

Erfolgreiche Spaltenbergung am Großvenediger

Ein 53-jähriger Österreicher und eine 50-jährige Österreicherin wollten am 08. August um 07:45 Uhr von der „Neuen Pragerhütte“ aus über das Schlatenkees den Großvenediger besteigen. Um ca. 10:00 Uhr stürzte der Mann auf ca. 3200 Metern Seehöhe in eine Gletscherspalte und blieb in sechs Metern Tiefe auf einer Schneebrücke liegen. Seine Begleiterin konnte ihn nicht bergen und verständigte den Hüttenwirt, der einen Notruf absetzte. Der Notarzthubschrauber „Christophorus 4“, die Bergrettung Matrei, der Hubschrauber „Libelle Tirol“ und die Alpinpolizei wurden alarmiert. Der 53-Jährige wurde mit einer leichten Unterkühlung aber unverletzt aus der Spalte geborgen und vom Hubschrauber „C 7“ ins Tal gebracht.

Lesen
0 Postings