Magazin · 01.12.2019 · Rudolf Ingruber

Andreas Brunner skizziert Weihnachten im Vatikan

Über einen Künstler, dessen originelle Krippe aus Papier einige Fragen an die Gegenwart stellt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.10.2019 · Redaktion

Der Wald für das Trentino wächst in Osttirol

Forstgarten Nikolsdorf produziert 500.000 Bäume für Wiederaufforstung nach Sturm.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 01.10.2019 · Redaktion

Dolomitenrock: Benefizkonzert am 5. Oktober

Hart aber wohltätig: Aitvaras, In Somnia, Calverhine und Hard Excess.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 29.09.2019 · Redaktion

Wahl 2019: Nikolsdorf mit wenig Auffälligkeiten

Auch hier werden die Grünen zweistellig und die FPÖ halbiert ihre Stimmen.

Lesen
0 Postings
Sport · 06.08.2019 · Sportredaktion

Zweite Rabantalm-Trophy in Nikolsdorf

Neben Bikern nahmen auch Läufer und Wanderer an diesem Familienbewerb teil.

Lesen
0 Postings
Chronik · 10.07.2019 · Redaktion

Fahrkartenautomat in Nikolsdorf aufgebrochen

In der Nacht zum 10. Juli brachen bisher unbekannte Täter einen Fahrscheinautomat an der Bahnhaltestelle in Nikolsdorf auf und entwendeten daraus Bargeld in der Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrages. Der Automat wurde dadurch total beschädigt. Der Schaden liegt im unteren 5-stelligen Eurobereich.

Lesen
0 Postings
Chronik · 01.06.2019 · Redaktion

Splitterhandgranate in Nikolsdorf gefunden

Ein 73-jähriger Oberkärntner, der mit einem Metalldetektor und behördlicher Genehmigung nach Kriegsrelikten suchte, wurde am 31. März in Nikolsdorf/Osttirol fündig. Er meldete der Polizei den Fund einer aus dem Weltkrieg stammenden Splitterhandgranate in einem Waldstück in Nikolsdorf.

Das Kriegsgerät wurde vom angeforderten Entminungsdienst des Bundesheeres geborgen und abtransportiert. Die kontrollierte Sprengung der Granate wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 10.05.2019 · Redaktion

Brandstifter zündelte im Forstgarten Nikolsdorf

Aufflammende Glutnester erforderten einen neuerlichen Feuerwehreinsatz.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 09.04.2019 · Redaktion

Grundstein für erste 5-Euro-Wohnanlage in Osttirol

18 günstige Mietwohnungen in Nikolsdorf. Palfrader lobt neue Wohnbauförderung.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 04.03.2019 · Redaktion

Start-Up-Show: Elke Jung zeigt „Belty“ auf Puls 4

Kann die Nikolsdorferin in zwei Minuten einen finanzkräftigen Partner auftreiben?

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.11.2018 · Redaktion

Schwerer Verkehrsunfall in Nikolsdorf

Auto landete im Straßengraben. Nach ersten Meldungen vermutlich zwei Verletzte. 

Lesen
0 Postings
Chronik · 07.11.2018 · Daniela Ingruber

Waldbauern in Osttirol: „Es ist alles weg.“

Herbert Korber und Christian Moser erzählen, wie sie mit der Katastrophe umgehen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 30.10.2018 · Redaktion

Felbertauernstraße ab sofort wieder befahrbar

Die Verbindung von Mittersill nach Lienz ist wieder hergestellt, das meldet die Felbertauernstraße AG auf ihrer Website. Die Sperre zwischen Matrei und Huben wurde aufgehoben. Im Bereich der Brühlbrücke wird der Verkehr einspurig geführt.

Aus der Gemeinde Kals wird gemeldet, dass nach einer Lagebesprechung um 15.00 Uhr entschieden wurde, die Kalserstraße L26 ab 16.30 Uhr wieder für den Verkehr zu öffnen. Gesperrt bleibt die Drautal-Bundesstraße B100 zwischen Nikolsdorf und Greifenburg. Diese Sperre soll nach derzeitigem Stand frühestens am 31. Oktober um 7.00 Uhr aufgehoben werden. – Verkehrssituation Osttirol, Stand 16.45 Uhr.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Lage in Osttirol spitzt sich dramatisch zu

22 Feuerwehren sind bereits im Einsatz. Straßensperren im ganzen Bezirk.

Lesen
5 Postings
Sport · 03.09.2018 · Redaktion

Pink Boogie kommt wieder nach Osttirol!

Beim Fallschirmspringer-Event in Nikolsdorf sind Adrenalin und Höhenluft garantiert.

Lesen
0 Postings
Magazin · 17.08.2018 · Caterina Schiliro

Charly Lamprecht – Retter aus der Luft

Jungreporterin Caterina Schiliró traf den Flugretter in Nikolsdorf zum Interview. 

Lesen
0 Postings
Chronik · 24.07.2018 · Redaktion

Teamcoaching am Osttiroler Christophorus-Stützpunkt

Auf massive Vorwürfe gegen leitende Mitarbeiter des ÖAMTC-Hubschrauberstützpunktes in Nikolsdorf – erhoben in privaten Schreiben, die den Medien zugespielt wurden – reagierte der ÖAMTC mit einem extern moderierten Teammeeting am 23. Juli, das Pressesprecher Ralph Schüller als „sehr guten Termin“ bezeichnet. „Manches konnte ausgeräumt werden, einige Missverständnisse wurden geklärt und in einigen Wochen wird ein weiteres Meeting stattfinden“, erklärt Schüller, der keine Auskünfte über personelle Konsequenzen geben wollte. Der Pressemann hielt sich auch inhaltlich bedeckt und verwies darauf, dass die Qualität der Einsätze nie gelitten hätte und zur Moderation persönlicher Differenzen in einem berufsbedingt stressreichen Umfeld eine neutrale Stelle sinnvoll sei.

Lesen
0 Postings