Chronik · 11.01.2018 · Redaktion

Sonnenregion Hohe Tauern erstellt Energiebilanz

Fragebögen sollen die Energieverbräuche in St. Jakob, Matrei, Virgen und Prägraten erheben.

Lesen
0 Postings
Chronik · 09.01.2018 · Redaktion

Schnee im Gebirge: BH Lienz setzt „Notmaßnahmen“

Schließungen von Straßen im Defereggental, Villgratental und Tiroler Gailtal.

Lesen
4 Postings
Kultur & Szene · 27.12.2017 · Redaktion

Insane Mess & Co. laden zum „Kauntdaun“

In St. Jakob zählen drei Bands schon ab 29. Dezember die Stunden bis zum Jahreswechsel.

Lesen
0 Postings
Chronik · 27.12.2017 · Redaktion

St. Jakob: Deutsche Urlauber in alpiner Notlage

Am 26. Dezember gegen 15:45 Uhr geriet ein 26-jähriger deutscher Snowboarder im Skigebiet St. Jakob im Defereggental westlich des Almspitzliftes bei schlechter Sicht über den Pistenrand hinaus. Um wieder zur Piste aufzusteigen, schnallte der Mann sein Snowboard ab. Dabei entglitt ihm das Sportgerät und rutschte talwärts. Beim Versuch telefonisch Hilfe zu holen, verlor der 26-Jährige auch noch sein Handy. Inzwischen suchte ein Bekannter nach dem Snowboarder und fand ihn schließlich im Gelände. Nun gelang es jedoch beiden Wintersportlern nicht mehr, zur Piste zurückzukehren. Ein Notruf wurde abgesetzt. Die Bergrettung Defereggental barg die Urlauber leicht unterkühlt gegen 19:50 Uhr und brachte sie zu Tal.  

Lesen
0 Postings
Weihnachtstipp · 05.12.2017 · Werbung

MacGin aus dem Defereggental – ein Drink mit Klasse

Neben unterschiedlichsten Spezialitäten brennt Hotelier Heimo Macher in St. Jakob auch Gin.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 04.12.2017 · Redaktion

Vorweihnachtlicher Video-Release: „Einfåch wieder Kind“

Am ersten Adventsonntag veröffentlichten Norman Stolz und 3major das Video zur Weihnachtssingle.

Lesen
2 Postings
Chronik · 02.11.2017 · Redaktion

Der Staller Sattel ist bereits ab 4. November gesperrt

Nicht, wie ursprünglich angekündigt am 6. November, sondern schon am Samstag, 4. November um 15.00 Uhr beginnt die Wintersperre für den Staller Sattel. Grund für die Vorverlegung sei eine Schlechtwetterfront, meldet das Amt der Landesregierung. Die L 25 Defereggentalstraße ist bis voraussichtlich Ende Mai 2018 gesperrt.

Der auf 2.052 Meter liegende Passübergang verbindet das Osttiroler Defereggental mit dem Südtiroler Antholzertal. Bis zur Wintersperre ist die Überfahrt von Österreich nach Italien zu jeder vollen Stunde, von Italien in Richtung Österreich immer zur halben Stunde – jeweils 15 Minuten lang – möglich. Eine entsprechende Ampelregelung besteht.

Lesen
0 Postings
Chronik · 30.10.2017 · Redaktion

Eine Jubiläumswanderung über das „Klamml“

Mehr als 200 Menschen marschierten durch den Nationalpark nach Südtirol.

Lesen
1 Posting
Chronik · 28.10.2017 · Redaktion

Wildwechsel: Pkw-Lenkerin im Defereggental verletzt

Am 27. Oktober um 19:40 Uhr lenkte eine 20-jährige Frau aus dem Bezirk Lienz einen Pkw auf der L25 von St. Jakob im Defereggental kommend in Richtung Huben. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve musste die Lenkerin einem Reh auf der Straße ausweichen, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen eine Böschung. Der Pkw kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der jungen Frau gelang es, selbst aus dem beschädigten Fahrzeug zu klettern. Sie erlitt bei diesem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades, wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert und stationär aufgenommen.

Lesen
0 Postings
Tipp · 17.10.2017 · Werbung

Aktiv-Programm für den Nationalparkfeiertag

Die Jubiläumswanderung am 26. Oktober führt vom Nationalpark Hohe Tauern Tirol in den Naturpark Rieserferner-Ahrn.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.10.2017 · Redaktion

St. Jakob: Ohrfeige für Gerald Hausers FPÖ

Der einzige Nationalratsabgeordnete Osttirols fuhr eine Schlappe ein.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.09.2017 · Redaktion

Temporäre Straßensperren im Defereggental

Umfangreiche Sicherungs- und Schutzarbeiten nach Felssturz. Keine Umleitung!

Lesen
0 Postings
Osttirol in Zahlen · 24.09.2017 · Gerhard Pirkner

Sommerbilanz 2017: Osttirols stärkste Tourismusgemeinden

Und ein Vergleich des TVBO mit den übrigen Tiroler Verbänden nach einer guten Saison.

Lesen
1 Posting
Chronik · 08.09.2017 · Redaktion

Schwerer Unfall auf der Defereggentalstraße

Am 07. September um 22:00 Uhr fuhr ein 25-jähriger Osttiroler mit seinem Pkw auf der Defreggental-Landesstraße L25 von Huben kommend in Richtung Hopfgarten. In der Erlachgalerie stieß er aus bisher ungeklärter Ursache frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, das von einer 39-jährigen Ungarin gelenkt wurde. Beide Unfallbeteiligten saßen alleine in ihren Fahrzeugen und wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit Rettungsfahrzeugen der Ortsstellen Matrei und St. Jakob in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden. Aufgrund des Unfalles war die L 25 bis ca 23.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 23.08.2017 · Redaktion

St. Jakob: Neues Feuerwehr-Einsatzfahrzeug

Das neue Rüstfahrzeug kommt aus dem Zillertal. Feierliche Segnung am 23. September.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.08.2017 · Redaktion

St. Jakob: Bergwanderer erleidet Schlaganfall

Am Vormittag des 17. August stieg ein 51-jähriger deutscher Staatsbürger in Begleitung mehrerer Bekannter vom Staller Sattel in Innerrotte, Gemeindegebiet St. Jakob im Defereggental, über einen markierten Wandersteig zum Almerhorn auf. Auf einer Meereshöhe von 2.800 Metern erlitt der Mann im Bereich der „Jägerscharte“ einen Schlaganfall. Seine Begleiter setzten daraufhin gegen 12.00 Uhr die Rettungskette in Gang.

Der Verletzte wurde nach Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 26.07.2017 · Redaktion

Italienischer Biker in St. Jakob schwer verletzt

Am 25. Juli um 18.45 Uhr fuhr ein 52 Jahre alter italienischer Staatsbürger auf seinem E-Bike in St. Jakob im Defereggental auf einem Interessentschaftsweg in Patsch-Oberhaus talauswärts, als er auf der regennassen und abschüssigen Straße zu Sturz kam.

Eine nachfolgende Autofahrerin fand den auf der Straße liegenden Mann und setzte die Rettungskette in Gang. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde vom Notarzt-Hubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

Lesen
0 Postings