Juristin / Jurist

Das Kommunal Management Center Osttirol wird künftig als moderne Servicestelle für viele Osttiroler Gemeinden und ihre BürgerInnen eingerichtet. Als zentrale Anlaufstelle für die Agenden der Gemeindeverwaltung wird dieses Center vielfältigste Aufgaben übernehmen.

Wir freuen uns eine/einen

Juristin /Jurist

für das Kommunal Management Center Osttirol in das Team – jedenfalls vorerst – befristet und eventuell auch in Teilzeit aufnehmen zu können, die/der die gemeinsamen Agenden unseres Centers umsetzt, keine einseitige Spezialisierung auf ein Rechtsgebiet sucht, vielseitig interessiert ist, die juristischen Abläufe sicherstellt und den Bereich kontinuierlich mitentwickelt.

AUFGABEN

  • Rechtliche Beratung von Gemeinden und BürgerInnen (Tiroler Bauordnung, Tiroler Raumordnungsgesetz, Veranstaltungsrecht, Beurteilung zivilrechtlicher Sachverhalte, etc.)
  • Erstellung von Bescheiden
  • Bearbeitung von Berufungen und Anzeigen
  • Gewährleistung der Rechtssicherheit in Verwaltungsverfahren

DER JOB BRINGT

  • viel Kontakt zu den Mitgliedsgemeinden und deren BürgerInnen
  • ein selbstständiges breites Aufgabengebiet
  • hohe Eigenverantwortung und die Expertenrolle im Bereich Gemeindeverwaltung in unserer Region.

Wir wenden uns gleichermaßen an weibliche und männliche BewerberInnen. Das monatliche Mindestgehalt wird abhängig von Ausbildung und Erfahrung nach dem Gemeinde–Vertragsbedienstetengesetz 2012 (mind. brutto EUR 2.836,00 – Basis Vollzeit) eingestuft. Gegebenenfalls kann dieses Gehalt durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige Entlohnungsbestand- teile höher sein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 27. März 2018 an die Gemeinde Assling, z.H. Bgm. Bernhard Schneider, MBA, Unterassling 28, A-9911 Assling (Tel. +43 4855 8209, E-Mail: gemeinde@assling.at)