Fotos: Ramona Waldner

Fotos: Ramona Waldner

Grüner Spargel mit Erdbeeren und Himbeerdressing
Grüner Spargel mit Erdbeeren und Himbeerdressing
„Heute kochen wir auf Haubenniveau”, das versprechen die Schülerinnen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz in unserem aktuellen Kochvideo aus der Serie „Jetzt werd´s guat“.

Die Mädels aus der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz versprechen nicht zuviel. Im Handumdrehen zaubern die Schülerinnen eine saisonale Köstlichkeit mit Zutaten aus der Region. Wir servieren: Grünen Spargel mit Erdbeeren, abgerundet mit einem Himbeerdressing und flankiert von einem selbst gebackenen Buttermilch-Brötchen!

Der grüne Spargel stammt natürlich vom Michelerhof in Lavant. Die Erdbeeren pflückte die LLA-Küchencrew auf dem Feld der Familie Buchacher in Dölsach. Das Motto unserer Serie gilt für das heute servierte Gericht ganz besonders: „Es muss schnell gehen, es muss leicht gehen und es muss echt sein – dann werd´s guat!“ Schneller und einfacher kann man ein haubenverdächtiges Gericht kaum auf den Teller bringen. Hier das Rezept.

Grüner Spargel mit Erdbeeren

Für
4
Personen
  • 500 g
    Spargel, grün
  • 1 EL
    Pflanzenöl
  • 1 TL
    Honig
  • 500 g
    Erdbeeren
  • Arbeitszeit
    ca. 20 Min.
  • Koch-/Backzeit
    ca. 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
Die Zutaten, Spargel und Erdbeeren frisch von den Feldern aus Lavant und Dölsach.
Den grünen Spargel an den Enden etwas schälen.
Spargel kurz andünsten.
Honig und Balsamico zum Spargel geben.
Die Erdbeeren waschen ...
... in Stücke schneiden ...
... und zum Spargel in die Pfanne geben.

Im Handumdrehen ist unser Gericht fertig. Fast! Es fehlt nämlich noch eine wichtige Kleinigkeit. Wer nicht alle unsere Kochvideos kennt wird sich vielleicht wundern, warum immer wieder ein Namen fällt: Tom Patterer. Tom ist Haubenkoch in St. Jakob im Defereggental und hat uns bei der Zusammenstellung der Gerichte geholfen. Für jedes Gericht gibt es von ihm einen besonderen Tipp. Heute ist das ein fruchtiges Himbeer-Dressing, mit dem wir unserem Spargel-Erdbeer-Gericht eine besonders fruchtige Note geben. Auch dieses Dressing ist schnell zubereitet.

Himbeerdressing

Für
4
Personen
  • 150 g
    Himbeeren
  • 40 ml
    Wasser
  • 50 ml
    Essig
  • 80 ml
    Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL
    Zucker
  • Arbeitszeit
    ca. 10 Min.
  • Koch-/Backzeit
    ca. 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
Das sind die Zutaten für unser Himbeerdressing. Beeren, Balsamico, Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Öl.
All das wird zusammengemischt und mit dem Mixer püriert. Dann kommt das Wichtigste ...
... abschmecken! Und schon ist das Dressing einsatzbereit.
Dressing über den grünen Spargel und die Erdbeeren gießen und fertig ist unser leichtes Frühsommergericht!

War doch super einfach, oder? Ihr sucht nach diesem „Schnellkurs für Haubenköche“ noch eine kleine Herausforderung bzw. eine regionale und köstliche „Sättigungsbeilage“? Wir empfehlen selbst gebackene Buttermilchweckerl. Hier die Zutaten:

Buttermilchweckerl

Für
4
Personen
  • 500 g
    Weizen oder Dinkel gemahlen
  • 500 g
    Weizenmehl
  • 1 Wf
    Germ
  • 125 ml
    Wasser, lauwarm
  • 2 TL
    Salz
  • 2 EL
    Leinsamen
  • Kümmel
  • Anis
  • Fenchel
  • 500 ml
    Buttermilch
  • 125 g
    Butter, zerlassen
  • Arbeitszeit
    ca. 45 Min.
  • Koch-/Backzeit
    ca. 15 Min.
  • Schwierigkeitsgrad
    mittel
Das sind die Zutaten für unsere Buttermilchweckerl.
Den Dinkel mahlen wir. Wer keine Mühle hat, kauft das Mehl fertig.
Butter zerlassen und später zum Teig geben.
Die verschiedenen Mehle durchmischen.
Die Gewürze dazugeben.
Achtung, der wichtigste Schritt: Germ mit Wasser und 2 Esslöffel Mehl anrühren. Angerührte Germ und Buttermilch zum Mehl geben und gut durchmischen.
Zerlassene Butter eingießen, kneten, zudecken, gehen lassen!
Der Teig sollte dann so aussehen. Auf dem Nudelbrett noch einmal kurz durchkneten.
Eine Rolle formen, in Stücke teilen und die Brötchen formen.
Die Teiglinge auf das Backblech mit Backtrennpapier legen, kurz gehen lassen und mit Wasser bespritzen.
Rohr vorheizen! Die Teiglinge mit Sesam, Sonnenblumenkernen, gehackten Kürbiskernen etc. bestreuen und mit einer Schere „einzwicken“.
In den Ofen schieben und bei 200°C in feuchter Hitze backen, ca. 15 Min. Backzeit, Rohr nach 5 Minuten auf 170°C schalten.
Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren!

Selbst Brot backen macht Spaß und unsere Buttermilchweckerl gelingen auch mit wenig Erfahrung. Wer keine Getreidemühle zu Hause hat, verwendet einfach fertiges Dinkelmehl. Eines können wir garantieren: Für frischen grünen Spargel mit Erdbeeren und Himbeerdressing, serviert mit einem ofenwarmen Buttermilchweckerl gibt es von euren Gästen begeisterten Applaus.

Hübsch anrichten.
Wir wünschen guten Appetit!
Credits
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren