Hunger? Dann ist das euer Mann! Thomas Glanzer, Wirt und Koch im Dölsacher Gasthaus Marinelli. Foto: Werlberger

Hunger? Dann ist das euer Mann! Thomas Glanzer, Wirt und Koch im Dölsacher Gasthaus Marinelli. Foto: Werlberger

Original Osttiroler Kasspatzln
Original Osttiroler Kasspatzln
Das Dölsacher Gasthaus Marinelli ist seit vielen Jahren eine Pilgerstätte für all jene Gourmets, die sich ab und zu lustvoll in Gourmands verwandeln. Wenn der „Gluscht“ auf etwas Gschmackiges übermächtig wird, dann gibt es kein Halten mehr, dann führt der Weg zum Marinelli, wo Thomas Glanzer genau weiß, was die Liebhaber von originaler und origineller Hausmannskost ins Schwärmen bringt.

Er kocht seine heimischen Schmankerl konsequent mit regionalen Zutaten und das schmeckt man auch. Für unsere Serie „Jetzt werd´s guat“ zaubert der Marinelli-Wirt Thomas Glanzer ein Gericht, das tausendfach im Alpenraum serviert und gerade deshalb oft verkannt wird. Kasspatzln!

Gerade bei einem so geradlinigen Klassiker trennt sich bei der Wahl der Zutaten und bei der Zubereitung die Spreu vom Weizen. Thomas demonstriert den Unterschied. Die Eier, das Mehl, der Käse, die Zwiebeln, der Schnittlauch – kein Produkt ist hier weiter angereist als ein paar Kilometer. Alles ist aus der Umgebung, alles frisch. Die Zwiebeln bringen jeden zum Weinen und die Spatzln sind keine Spätzle aus der Fertigpackung. Im Gegenteil. Hier hobelt ein Koch herrlich frischen Teig ins sprudelnde Wasser.

Erzeugt dieses Video bei euch auch nachhaltiges Magenknurren? Hier sind die Zutaten die ihr braucht, um selbst Kasspatzln zu kochen.

Alle Zutaten kann man auch in Marinellis Hofladen kaufen!

Original Osttiroler Kasspatzln

Für
4
Personen
  • 250 g
    Osttiroler Bergkäse (nach Belieben)
  • 400 g
    Mehl
  • 2 Stk.
    Eier
  • 0,25 l
    Wasser
  • Butter, Öl, Zwiebel, Schnittlauch, Salz, Pfeffer
  • Koch-/Backzeit
    ca. 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad
    leicht

Hier noch einmal die Liste der Lieferanten:

  • Biomehl: Fam. Maier vlg. Brenner, Dölsach
  • Zwiebel: Fam. Mietschnig vlg. Stompfa, Dölsach
  • Eier: Fam. Jans Sonnseiten Goggile, Nußdorf-Debant
  • Dreierlei Bergkäse: Almsennerei Tauer, Matrei; Familie Duregger, Oberdrum; Riedlhof, Oberlienz
  • Schnittlauch: aus dem Marinelli-Garten

Das Gasthaus Marinelli beim Bahnhof in Dölsach bietet aktuell auch einen Lieferservice an und hat einen eigenen Hofladen, in dem man sämtliche Zutaten frisch und regional kaufen kann. Thomas Glanzer und sein Team wünschen:

GUTEN APPETIT!

Credits
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
hoerzuOT

So brutal guet!! miss i sofort nochkochen-- obwohl, sovlt wa is woll leider nit darichtn.

jose810

Sehr gut gemacht!!!

bergfex

Thomas ist einer, der nicht jammert, sondern macht. Immer neue Ideen.