„1001 Seiten der Einsamkeit“ im Wohn- und Pflegeheim Nußdorf-Debant
Montag, 04. November um 19:00 Uhr
Alt-Debant 12
Veranstalter
Initiative "notwendig"

Veranstaltung im Rahmen der Bildungswoche „Einsamkeit“:
1001 Seiten der Einsamkeit

Einsamkeit betrifft nahezu alle Lebensbereiche. Bereits Kinder und Jugendliche fühlen sich trotz oder wegen der sozialen Netzwerke zunehmend allein und ausgeschlossen. Auch Erwachsene, die in unserer stark von Leistung und Konsum geprägten Gesellschaft an den Rand gedrängt werden, erleben Über- oder Unterforderung und eine wachsende Verunsicherung. Ganz zu schweigen von den Ältesten, die oftmals in ihrer eigenen Welt leben und damit zurechtkommen müssen. Sie alle sollen eine Stimme erhalten und durch Texte und Aussagen zu Wort kommen, um das Bewusstsein für die aktuelle Problematik zu schärfen und im Austausch gemeinsam gute Lösungen zu finden.

Interessierte sind am Montag, 4. November 2019, um 19.00 im Wohn- und Pflegeheim Nußdorf-Debant herzlich zu „1001 Seiten der Einsamkeit“ eingeladen.

Programm:

  • Ein Märchen über Einsamkeit (Silva Lamprecht)
  • Impulsreferat zu „Einsamkeit heute“ (Daniela Meier, Pflegedienstleitung Wohn- und Pflegeheim Lienz)
  • Lesung mit VorlesepatInnen Barbara Perfler, Camillo Girstmair, Therapiehund Josi und einem/einer Heimbewohner/in
  • Interview mit Alexandra Harles, Freiwilligenzentrum
  • Anfragen aus dem Publikum, um An-, Ein- und Aussichten zu teilen
  • Musikalische Umrahmung: Geschwister Hopfgartner

Bei einem gemütlichen Umtrunk im Anschluss bietet sich die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Moderation: Petra Egger

Eine Veranstaltung der Initiative notwendig (Bildungshaus Osttirol und Caritas Lienz) in Kooperation mit dem Wohn- und Pflegeheim Nußdorf-Debant