15 Jahre Bahá’í in Osttirol, 200 Jahre Bahá’ulláh
Sonntag, 22. Oktober um 14:00 Uhr
Kulturhaus sinnron, Görtschach 22, Dölsach
Veranstalter
Bahá'í Gemeinschaft Osttirol, Winfried Wenninger
Mehr Infos
0650 4510655

In Osttirol leben seit 15 Jahren Bahá’í. Mit Unterstützung ihrer Freunde feiern sie am 22. Oktober um 14.00 Uhr im Kulturhaus Sinnron den 200. Geburtstag des Religionsgründers Bahá’ulláh. Zwei seiner vielen Aussagen sind: „Die Erde ist nur ein Land und alle Menschen sind seine Bürger.“ „Jede Religion, die nicht zu Liebe und Einheit führt, ist keine Religion.“ Interessierte sind herzlich eingeladen. Es gibt Musik, Worte zum Tag, eine Ausstellung, Bilder, ein kleines Büffet. Jeder kann spontan kommen, aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, sich wenn möglich bei Winfried Wenninger anzumelden, Mail: winfried.wenninger@aon.at


Trotz der geringen Zahl der Bahá’í  – ca. 6 Millionen – ist diese Religion weltweit verbreitet und auch bei der UNO geschätzt, wo sie als Mitglied mit beratendem Status im Wirtschafts- und Sozialrat und im Kinderhilfswerk UNICEF mitarbeitet. Für ihre Bemühungen um den Weltfrieden wurde die Bahá’í-Weltgemeinde mit dem Peace Messenger-Preis der Vereinten Nationen ausgezeichnet.