20. Universität im Dorf: „Ein unmaskierter Blick auf Corona“

Die Universität Innsbruck ist am 24. und 25. September 2022 wieder im Haus Valgrata in Außervillgraten zu Gast. Auf dem Programm der zweitägigen Veranstaltung steht die Pandemie und deren Auswirkungen: „Ein unmaskierter Blick auf Corona“, so lautet der Titel. In mehreren Vorträgen und Diskussionen beleuchten Wissenschaftler*innen der Universität Innsbruck Fragen rund um Corona-Maßnahmen, Impfungen und Verschwörungstheorien. Eintritt frei!

Programm am Sonntag, 25. September 2022

09.30 – 12.00 Uhr
Eröffnung und Moderation: Vizerektor Fügenschuh

09.30 – 10.15 Uhr
Pandemie-Diskurse einst und heute: Ursachen, Phänomene, Folgen
Altrektor Em. o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Karlheinz Töchterle

10.15 – 11.00 Uhr
Wir und die Welt: globale Ungleichgewichte
assoz. Prof. Dr. Andreas Exenberger, Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte

11.00 – 11.45 Uhr
Pharmazeutische Wirkstoffforschung: von der Idee zur Arznei
Univ.-Prof. Daniela Schuster, Institut für Pharmazie, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

12.00 Uhr
Schlussworte
Bürgermeister Mag. Josef Mair
Vizerektor für Lehre und Studierende Univ.-Prof. Dr. Bernhard Fügenschuh

Ende der Veranstaltung

Univ.-Prof. Dr. Bernhard Fügenschuh, Vizerektor für Lehre und Studierende. Foto: Universität Innsbruck