25 Jahre Nationalpark Hohe Tauern Tirol: Geführte Rangertour vom Defereggental in den Naturpark Riesenferner-Ahrn
Donnerstag, 26. Oktober um 08:00 Uhr
St. Jakob i. Def.
Veranstalter
Nationalpark Hohe Tauern Tirol/Nationalparkservice
Mehr Infos
www.hohetauern.at oder +43 4875 5161-10
Anmeldung bis 24. Oktober
Mail: nationalparkservice.tirol@hohetauern.at
Tel: +43 4875 5161-10

Wer auf der Suche nach einem Aktiv-Programm für den Nationalfeiertag am 26. Oktober ist, darf sich über ein tolles Angebot des Nationalparks Hohe Tauern Tirol freuen. Zum 25-jährigen Jubiläum lädt der Nationalpark zu einer geführten Rangerwanderung vom Defereggental über die Staatsgrenze nach Südtirol in die Naturparkregion Rieserferner-Ahrn ein.

Wanderer aus Osttirol und Nationalparkfans aus Nah und Fern sind herzlich eingeladen und werden von Nationalpark-Rangern begleitet. Auf dem Programm steht die gemeinsame Beobachtung von Wildtieren, Ranger erzählen Spannendes über die Entstehungsgeschichte des Nationalparks sowie über die Besonderheiten der Nationalparkbewohner. Die Route führt von Patsch im Schwarzachtal zu den Jagdhausalmen, weiter über das Klammljoch ins Knuttental nach Rein in Taufers in Südtirol.

Die geführte Rangertour und die Bus-Transfers sind für alle Teilnehmer kostenfrei.


Die Tour im Detail:

  • Bustransfer: Ab Lienz / Huben / St. Jakob nach Patsch (Defereggental) und von Rein in Taufers zurück nach Lienz / Huben /St. Jakob
  • Start: Patsch im Defereggental, Nationalpark Hohe Tauern (Osttirol)
  • Einkehr: Knuttenalm (Treffen mit Teilnehmern aus der benachbarten Naturparkregion)
  • Ziel: Rein in Taufers, Naturpark Rieserferner-Ahrn (Südtirol)
  • Gehzeit: ca. 6,5 Stunden. 621 Höhenmeter Aufstieg. 754 Höhenmeter Abstieg. 21,3 Kilometer