43. Internationaler Dolomitenlauf
Sonntag, 22. Januar um 10:00 Uhr
Obertilliach
Veranstalter
LRC Lienz

Die Loipen rund um das Langlauf- und Biathlonzentrum Obertilliach im Lesachtal sind fertig präpariert. Auf rund 1.450 Metern Seehöhe fällt am kommenden Sonntag um 10:00 Uhr bei angenehmen Temperaturen der Startschuss zum 43. Dolomitenlauf, Tags zuvor geht das Dolomiten-Classicrace (42/21km) in der klassischen Technik über die Bühne.

Der Dolomitenlauf ist Gründungsmitglied des weltumspannenden Worldloppet und sowohl der Dolomitenlauf als auch das Classicrace zählen dazu. Beim Dolomitenlauf, der in der freien Technik gelaufen wird, gibt es zusätzlich noch Punkte für den FIS Worldloppet Cup – den Weltcup der Marathonläufer. Deshalb ist der Ansturm der internationalen Top-Läufer in Osttirol auf das erste von sieben weltweiten Rennen enorm.

Die Strecken des Dolomitenlaufes sind ident zum Vorjahr mit 42 und 21 Kilometern. Auf der Langdistanz absolvieren die Teilnehmer zwei lange und zwei kurze Runden und passieren gleich zwei Mal das Zielstadion beim nordischen Zentrum Obertilliach. Insgesamt warten 270 Meter Anstiege auf den 42 Kilometern, der höchste Punkt liegt auf 1.415 und der tiefste Punkt der Strecke auf 1.285 Metern Seehöhe. Der Streckenplan zum Download!