„50 Jahre nach der großen Flut“ – Gedenkfeier und Ausstellung in St. Veit i.Def.
Samstag, 05. September um 20:00 Uhr
St. Veit i.Def. / Reimmichlsaal

Die Gemeinde St. Veit, der Verein „Heimat Defereggen“ und die betroffenen Familien vom Weiler Gassen laden zur Gedenkfeier „50 Jahre nach der großen Flut – die Hochwasserkatastrophe 1965“  und zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 5. September 2015 um 20 Uhr in den Reimmichlsaal.

Programm:

Samstag, 5. September 2015, 20 Uhr, Reimmichlsaal St. Veit
Ausstellungseröffnung „50 Jahre nach der großen Flut – die Hochwasserkatastrophe 1965 in St. Veit“ u.a. mit Filmbeiträgen, Bilderschau, Zeitzeugengesprächen und musikalischer Umrahmung.

Sonntag, 6. September 2015, 11 Uhr im Weiler Gassen
Feldmesse im Gedenken an die Verunglückten von Gassen. Anschließend Segnung der Gedenkstätte. Musikalische Umrahmung durch die Bläsergruppe der Musikkapelle St. Veit. Grußworte, historischer Rückblick, Zeitzeugengespräche. Für Speis und Trank sorgen die „Rauterlis-Geschwister“.

Weitere Infos erhalten Interessierte auf der Website von St. Veit i.Def.