Alpencup-Ranggeln: Kampf um den Virgental-Hoagmoar
Samstag, 07. August um 14:00 Uhr
Eisstadion Virgen
Veranstalter
Eishockeyverein Virgen, Reinhold Berger
Mehr Infos
0664 4612615

Wenn Kraftlackel aller Altersklassen versuchen, den Gegner auf die Schulter zu legen, ist wieder Rangglerzeit in Osttirol angesagt! Und wenn zum Virgental-Hogmoar gerufen wird, steht ein weiterer Höhepunkt der laufenden Saison vor der Tür. Denn die stärksten Männer des Alpenraumes (Salzburg, Bayer, Nord-Süd- und Osttirol) haben sich angekündigt, um aus ihren Reihen den Hogmoarsieger und die elf Klassensieger 2021 zu ermitteln.

Lukas Mattersberger, zweimaliger Vizehogmoar, ist in Virgen Topfavorit.

Die Veranstaltung am Samstag, 7. August 2021, beginnt um 14.00 Uhr in Virgen in Niedermauern im Eishockeystadion mit dem Preisranggeln der Schüler. Die Lokalmatadore rund um Gabriel Mariner und Simon Lang werden in den Schüler und Jugendklassen wohl kaum zu schlagen sein. In den Allgemeinen Klassen ist die Favoritenrolle gleicher Maßen verteilt. Die heimischen Kraftpakete werden nach den bisherigen Topergebnissen versuchen, den Hogmaortitel in Osttirol zu behalten.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung in der Eisarena Virgen statt (Zeltüberdachung). Nach dem Sportevent unterhalten die „Virgentaler“ und ab 21.00 Uhr spielen „Tobl und Andy“.


Es gilt die 3-G-Regel! Eintritt nur für Getestete, Genesene oder Geimpfte. Testmöglichkeit vor Ort: 13.00 bis 15.00 Uhr und 19.00 bis 21.00 Uhr.