Anras ist Etappenziel des Giro del Trentino
Mittwoch, 20. April um 15:00 Uhr
Anras

Der Giro del Trentino – Rundfahrt der Horse Categorie – findet von 19. bis 22. April statt und gastiert zum achten Mal in Osttirol. Das internationale Radsportevent beginnt am 19. April mit einem Mannschaftszeitfahren in Torbole am Gardasee. Die zweite Etappe führt von Arco über 220 Kilometer nach Anras ins Osttiroler Pustertal. Rund 20 Kilometer entfernt von Lienz wartet auf die Radprofis ein vier Kilometer langer, durchschnittlich sieben Prozent steiler Schlussanstieg hinauf zur rund 1.200 Seelengemeinde Anras. Am nächsten Tag erfolgt in Sillian an der italienischen Grenze der Start zum 204,6 Kilometer langen Tagesabschnitt nach Mezzolombardo. Am vierten und letzten Tag geht es von Male nach Cles über 160,9 Kilometer. Mit dem Tirol Cycling Team ist auch eine österreichische Mannschaft in Norditalien vertreten!