Art Bodensee: Peter Raneburger stellt seine „kranken Köpfe“ in Dornbirn aus
Donnerstag, 20. Juli um 16:00 Uhr
Messegelände Dornbirn

Arbeiten aus Peter Raneburgers Werkreihe „kranke Köpfe“ werden auf der Art Bodensee in der Messe Dornbirn gezeigt. Vertreten ist der Matreier Künstler durch die Galerie artdepot.

Anhand unvermittelter Porträts psychisch kranker Personen nähert sich Peter Raneburger dem Außergewöhnlichen und stellt darin die philosophische Frage nach Würde und Existenz: „Die Mehrheit hat das Recht auf ihrer Seite und bestimmt damit auch, wer gesund und wer krank ist. Ich sauge wie ein trockener Schwamm an den Lippen der sich öffnenden ‚Kranken‘, die sich ausschütten über mir. Ich seziere sie in der Hoffnung, neue Ansätze für meine Selbstbildsuche zu finden, um dann die geöffneten Leichen auf den Tisch der Diskussion zu legen.“

Am Donnerstag, 20. Juli 2017, findet von 16 bis 22 Uhr eine Preview statt, von 21. bis 23 Juli kann die Ausstellung von 11 bis 21 Uhr besucht werden.


Mehr über Peter Raneburger im DOLOMITENSTADT-Magazin: Hier lesen.