Ausstellung „Ramona Waldner – Auf der Spur der Rinder …“
Freitag, 15. September um 19:30 Uhr
Unterwirt, Oberlienz
Veranstalter
Kultur Oberlienz
Weitere Termine
  • 17.09.2017 um 11:00 Uhr
Info
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Ramona Waldner ist um die Welt gereist, um im Auftrag von Werner Lampert die aufregendsten, schönsten und seltensten indigenen Rinderrassen zu fotografieren. Zurückgekommen ist sie mit einer beeindruckenden Dokumentation bäuerlicher Kultur, mit Bildern, die poetisch und kraftvoll zeigen, wie eng die Schicksale von Mensch und Tier in allen agrarischen Zivilisationen dieser Erde verknüpft sind.

Zu sehen ist die fotografische Dokumentation „Auf der Spur der Rinder … und des bäuerlichen Lebens rund um den Globus“ in einem dafür perfekt geeigneten Rahmen: als Ausstellung in den alten Ställen des Unterwirts in Oberlienz.

Die Vernissage mit Präsentation im Freien und Livemusik findet am 15. September um 19.30 Uhr statt. Achtung: Die Ausstellung kann danach nur am 17. September von 11.00 bis 16.00 Uhr besucht werden. Eintritt freiwillig.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!!!

Ihre Reisen führten die Fotografin Ramona Waldner rund um die Welt, auf der Spur eines Lebens, das geprägt ist vom Naheverhältnis zwischen Mensch und Nutztier. Foto: Ramona Waldner

Für unser DOLOMITENSTADT-Magazin hat die Fotografin Ramona Waldner in ihrem Reisetagebuch geblättert und von ihrer Reise auf der Spur der Rinder erzählt. Im Magazinteil nachlesen!