Ausstellungseröffnung „Dieter Messner – Die Vertikalisierung von Osttirol“
Mittwoch, 27. Februar um 19:00 Uhr
Raiffeisenbank Lienz, Johannesplatz 4
Mehr Infos

Dieter Messner zur Ausstellung:

Das Ausstellungsthema ist das globale Problem mit dem Vielsitzen in allen Industrieländern:

Millionen Menschen leiden an chronischen Irritationen und Erkrankungen, weil sie durch obsolete Verhältnisse und Gewohnheiten zu langen täglichen Sitzzeiten bei der Arbeit gezwungen werden. Sitzen macht krank. Es ist höchste Zeit, krankmachende Verhältnisse und Verhaltensweisen zu reformieren. Die „Vertikalisierung“ der Arbeitsplätze soll das leisten. Büro-und Bildschirmarbeitsplätze werden neu konfiguriert und sollen eine neue „Arbeitsplatzathletik“ ermöglichen. In Osttirol wird das schon seit Jahren praktiziert.

Mit der Vertikalisierung stellt sich dieses Innovationsprojekt in die Reihe der ergonomischen Quantensprünge der letzten Jahre: Nordic Walking-Stöcke, Rollatoren, Rollkoffer, Stadtrucksäcke u.a.

Derzeit praktizieren noch unzählige Berufstätigen in aller Welt das monotone Sitzen und erbrüten dabei nach Jahren und Jahrzehnten Irritationen, Schmerzen und chronische Erkrankungen. Das bestätigen viele medizinische Studien. Die im Sitzen erzwungene Bewegungslosigkeit hat massive gesundheitlich nachteilige Auswirkungen. Die „Vertikalisierung“ ist ein einfaches Mittel, diesem pathologischen Zustand zu entkommen und an den Arbeitsplätzen gesunde Verhältnisse herzustellen.

Können Millionen etwas falsch machen? Sehr wohl! Denken wir an Raucher und Alkoholiker oder an junge Männer, die sich in Uniformen stecken und in sinnlosen Kriegen verheizen lassen. Von der Obrigkeit angeordnet und abgesegnet! Wir denken an Millionen Frauen, die sich im Namen dümmlicher Parolen ihre Söhne protestlos wegnehmen ließen.

Irrtümer werden millionenfach täglich praktiziert. Dazu gehört das viele Sitzen, das uns schon in der Kindheit in staatlichen Anstalten eingedrillt wird. Vertrauensselig wie wir sind, lassen wir uns das gefallen. Gegen diese Zumutung müssen wir uns endlich erheben und mit besseren Lösungen wie der „Vertikalisierung“ ankämpfen. Die Ausstellung dient der Diskussion des Vertikalisierungsprojekts. Die ausgestellten Objekte sind Prototypen und nicht verkäuflich.

Die Ausstellung in der Raiffeisenbank Lienz / Schalterhalle läuft bis 15. März.