Bildungshaus Osttirol: Podiumsdiskussion „500 Jahre Reformation“ mit Pfarrer Hans Hecht, Dekan Bernhard Kranebitter, Theologin Angelika Stegmayr
Dienstag, 14. März um 20:00 Uhr
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42, Lienz

Statements und Podiumsdiskussion zum Thema „500 Jahre Reformation – Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen.“

Referenten:
Evangelischer Pfarrer Hans Hecht: Reformation damals und heute!
Andreas Knoch, evangelischer Christ stellt sich folgenden Fragen: Wie lebe ich meinen evangelischen Glauben in einem römisch-katholischen Umfeld. Ist ein konfessionverbindendes Leben Bereicherung oder Anpassung?
Dekan Bernhard Kranebitter: Die Reformation hatte und hat auch noch heute Auswirkungen auf die römisch-katholische Kirche. Um katholisch (allumfassend) zu werden, braucht sie die ökumenische Gemeinschaft mit den anderen christlichen Kirchen.
Angelika Stegmayr, kath. Theologin: Warum Ökumene für mich wichtig ist! Evangelische/katholische Theologinnen im Vergleich – unterschiedliche berufliche Möglichkeiten?

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion haben die Besucher die Gelegenheit Fragen an die Vortragenden zu richten. Moderation: Mag. Helene Brunner

Freiwillige Spenden erbeten. Keine Anmeldung erforderlich! Veranstaltung gemeinsam mit dem Dekanat Lienz und der Evang. Pfarrgemeinde Lienz.