Bildungshaus Osttirol: Vortrag Dr. Peter Pichler „Die Grenzziehungen Europas aus kulturhistorischer Sicht“
Freitag, 20. September um 19:30 Uhr
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42, Lienz

„Die heutige Europäische Union – eine kulturelle Risikogemeinschaft? Die Grenzziehungen Europas aus kulturhistorischer Sicht“

Sprechen wir heute über Europa, so meinen wir in der Regel die Europäische Union. Das war nicht immer so. Frühere Epochen kannten auch andere Europabilder, die z.B. religions- oder kulturell definiert waren. Die aktuellen Diskussionen zu Migration, Demokratiekrise oder „Brexit“ konfrontieren uns neuerlich mit variablen Europabildern samt deren Traditionsstrom. Die Grenzen sind wiederum neu zu denken. Im Vortrag wird anhand von anschaulichen Beispielen das „Gemacht-Sein“ von Grenzziehungen Europas herausgearbeitet, so dass dann mit Bezug auf kulturwissenschaftliche Forschung ein orientierender Blick auf den aktuellen Charakter der EU als Gemeinschaft geworfen werden kann.

Referent: Univ.Prof. Dr. Peter Pichler (Universität Graz)
Zeit: Freitag, 20. September 2019, 19.30 Uhr

Beitrag: Freier Eintritt – Spende erbeten. Keine Anmeldung erforderlich.

Ein Vortrag aus der Reihe „Wo liegen die Grenzen Europas“