Bildungshaus Osttirol: Workshop mit Sylvia Astner vom Verein Arte Vivere
Dienstag, 12. November um 19:00 Uhr
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42, Lienz

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ (Aristoteles): Der Verein „Arte Vivere – Die Kunst zu Leben“ bietet Projekte und Anregungen genau zu diesem Thema. Der achtsame und respektvolle Umgang mit Mensch, Tier und Natur steht dabei an oberster Stelle. Im Rahmen des Workshops am 12. November 2019, von 19.00 bis 21.00 Uhr sollen mit meditativen, aber auch praktischen Übungen Zusammenhänge erörtert und Lösungsansätze erarbeitet werden. Jeder Einzelne von uns kann durch aktiven Beitrag mehr bewirken, als „nur“ einen sprichwörtlichen Tropfen auf dem heißen Stein. Aus ökologischer Sicht ist es definitiv allerhöchste Zeit, Synergien zu bilden und die Kräfte zu bündeln – zum höchsten besten Wohle für alle Wesen dieser Erde.

Leitung: Sylvia Astner (Präsidentin Verein Arte Vivere), Nikolsdorf
Beitrag: 12 Euro, rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Eine Veranstaltung aus der Reihe „Umwelt und Klima“, gemeinsam mit dem Trikont Weltladen Lienz.