BirdLife-Exkursion mit Ute Igel ins Innergschlöss
Samstag, 09. Juli um 09:00 Uhr
Matreier Tauernhaus
Veranstalter
BirdLife Österreich, Bezirksgruppe Osttirol, Ute Igel
Mehr Infos
0699 1060 37 52

Das Innergschlöss, der schönste Talschluss der Ostalpen, besticht durch seine einmaligen Ausblicke zum Großvenediger 3673 m mit dem mächtigen Schlatenkees. Nach der Überwindung einer Stufe erreicht man den seit Jahrhunderten vom Menschen genutzten flachen Talbereich mit seiner Kulturlandschaft. Im Talschluss findet sich wieder die ursprüngliche Natur, vor allem von den beiden Gletscherbächen geprägt. Bereits am Matreier Tauernhaus, wo Mehlschwalbe, Bachstelze und Hausrotschwanz brüten, kann man mit Steinadler und Bartgeier rechnen. Einige Jahre lang stellte sich hier der Karmingimpel ein. Und am Wanderweg, der an Orchideenwiesen vorbeiführt, blühen noch die Türkenbundlilien. Im Bergwald tost der Wasserfall von Tauern- und Dichtenbach.

Zwei Wanderwege sind möglich: Vom Tauernhaus 1511 m mit kurzem und steilem Anstieg über die Hohe Achsel 1701 m und das „Gleb“ über den Steig. Etwas oberhalb der Felsenkapelle weiter auf dem Fahrweg bis zum Venedigerhaus Innergschlöss 1689 m. Zweite Möglichkeit: ab Tauernhaus auf dem Fahrweg über die Jausenstation Außergschlöss 1680 m bis zum Venedigerhaus. Ab hier noch die Möglichkeit, weiter bis zum Talschluss zu wandern (ca. 20 min., flach), wo man einen schönen Blick auf den Wasserfall des Schlatenbaches und die Mäander des Viltragenbaches hat. Mittagspause im Venedigerhaus. Zurück geht es über den Fahrweg in ca. 1,5 Stunden wieder zum Parkplatz beim Tauernhaus. Alternativ können eine oder beide Strecken mit dem Taxi oder der Pferdekutsche gefahren werden (kostenpflichtig).

Treffpunkt: in Lienz Parkplatz Hochstein um 08:15 Uhr, beim Matreier Tauernhaus um 09:00 Uhr. Parkplatz dort gebührenpflichtig.

Für Nachfragen und zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitte Ute Igel kontaktieren.

Exkursionsleiter: UTE IGEL; Tel. 0699 – 1060 37 52; E-Mail: igelute@hotmail.com. Und Dieter Moritz