BirdLife Österreich: Halbtagsexkursion „Obere Drau“
Donnerstag, 26. Mai um 07:00 Uhr
Bahnhof Lienz
Veranstalter
BirdLife Österreich

BirdLife Österreich und die Bezirksgruppe Osttirol laden zu einer Halbtagsexkursion in das RAMSAR – Schutzgebiet „Obere Drau“, am Donnerstag, den 26. Mai 2016.

In Osttirol sind im Verlauf von Drau und Isel bedeutende Bauvorhaben erforderlich. Es geht um den Schutz vor Hochwasser. Hier soll er erreicht werden durch Tieferlegen der Flusssohle und durch Aufweitungen des Flussbettes. Sogar ein eigenes Osttiroler Hochwasser-Prognosemodell ist in Arbeit. Bei Obergottesfeld haben unsere Kärntner Nachbarn mit der Aufweitung der Drau ein Vorbild für naturnahen Flussrückbau geschaffen.

An den Arbeiten der Kärntner Landesregierung beteiligt war Herr Dr. Werner Petutschnig, der als Exkursionsleiter gewonnen werden konnte. Er ist zugleich Mitautor an dem zweibändigen Werk „Avifauna Kärntens“. Bei den Brutvögeln stammen etwa folgende Artbearbeitungen von ihm: Zwerg- und Haubentaucher, Reiher und Störche, Schwäne, Gänse und Enten. Und folgerichtig Wachtelkönig, Teich- und Bläßhuhn, Flussregenpfeifer (anbei das Brutpaar vom Vorjahr), Flussuferläufer und Eisvogel.

Diese kostenlose halbtägige Bildungsfahrt an die Obere Drau ist ein Naturerlebnis, das gut geeignet ist als Vorexkursion für Klassenausflüge oder andere Interessentengruppen (Naturschutzvereine, VHS, Pfadfinder).

Treffpunkt am Do, 26.05.: 07:00 Uhr Lienz Bahnhof, Parkplatz. Fahrt über Kleblach – Lind bis kurz vor Obergottesfeld, bis zum Restaurant „Auszeit“. Dort Parkplatz und Möglichkeit zur Einkehr.