Birdlife Osttirol-Vortrag: Oskar Niederfriniger „Heimliche Jäger der Nacht, unsere heimischen Fledermäuse“
Mittwoch, 22. Februar um 19:30 Uhr
Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2
Mehr Infos

Früher war es ein vertrautes Bild, wenn am abendlichen Sommerhimmel Fledermäuse jagten. In den letzten Jahren wurde bei einigen Arten ein drastischer Rückgang festgestellt. Die große Artenzahl, die weite Verbreitung und die Vielfalt der Ernährungsweisen sind Zeugnisse einer außerordentlich erfolgreichen stammesgeschichtlichen Entwicklung. Durch den Erwerb des Flugvermögens und eines Orientierungssystems, das die Jagd in der Dunkelheit ermöglicht, haben sich insektenfressende Fledermäuse eine mannigfaltige Nahrungsquelle erobert, die sie nahezu konkurrenzlos ausnützen können.

Der Vortrag von Oskar Niederfriniger beleuchtet u.a. die aktuelle Situation der heimischen Fledermäuse anhand der Ergebnisse der Erhebung des Fledermausbestandes des Naturmuseums Südtirol.


Oskar Niederfriniger ist Mitbegründer der „Arbeitsgemeinschaft für Vogelkunde und Vogelschutz – Südtirol“. Er führte zahlreiche Projekte (z.B. Rote Liste, landesweite Verbreitungskarten) in Südtirol durch und ist auch in der Öffentlichkeitsarbeit mittels Exkursionen, Vorträgen und Schulbesuchen engagiert tätig. Oskar Niederfriniger publizierte zahlreiche Arbeiten über die Vogelwelt Südtirols (und angrenzender Gebiete).