„Bläseradvent“ der Landesmusikschule Matrei-Iseltal in St. Johann
Dienstag, 17. Dezember um 19:00 Uhr
Pfarrkirche St. Johann im Walde

Die „Bläserschule“ ist ein Service der Musikschule, um den Kindern frühzeitig die Möglichkeit zu geben, in ihr zukünftiges Wirken in einer Blaskapelle Einblick zu bekommen und somit besser darauf vorbereitet zu sein. Zur logistischen Erleichterung, werden die Schüler zu jeweils fünf Proben – großteils „talweise“ zusammengefasst, damit die Wege zu den Proben möglichst kurz sind. Nur die zwei bis drei Gesamtproben vor den Konzerten finden für alle in Matrei oder Huben statt. Ihren ersten Auftritt im Rahmen dieses Orchesters haben die 45 jungen Musikerinnen und Musiker am Dienstag, 17. Dezember 2019 um 19.00 Uhr in St. Johann i. W.

Neben den drei Werken der Bläserschule unter Leitung von Martin Gratz und Klemens Bstieler werden Ensembles der Bläser- und Schlagwerkerklassen das Programm dieses Abends vervollständigen. Eine besondere Überraschung für das Publikum wird noch nicht verraten.

Die teilnehmenden SchülerInnen und das Team der Landesmusikschule Matrei-Iseltal freuen sich auf viele Gäste.