Buchpräsentation: Osttiroler Autorin Barbara Valero stellt ihren neuen Roman vor
Freitag, 26. Februar um 19:30 Uhr
Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2

Barbara Valero wurde 1981 in Osttirol geboren und lebt hier heute mit ihren drei Kindern und ihrem Mann, der ursprünglich aus Mexico stammt. Eine Reise in dessen Heimat war der Autorin Inspiration zum Schreiben ihres Romans „Aimée“.

Aimée ist eine junge, lebensfrohe Dame, die sich von Schicksalsschlägen nicht unterkriegen lässt. Sie lebt in der Schweiz, hat ihre Hobbys zum Beruf gemacht, wohnt im Häuschen ihrer verstorbenen Mutter, deren Ratschlägen sie immer treu bleibt: Lass dich nicht auf Männer ein! Doch eines Tages hat sie eine Begegnung, die all ihre Vorsätze auf den Prüfstand stellt. Aimée weiß nicht, ob sie ihrem Herzen oder ihrem Verstand trauen soll, denn plötzlich tut sich ihr eine Möglichkeit auf, die ihr ganzes Leben verändern würde…

Tickets für die Lesung in der Stadtbücherei Lienz, am Freitag, 26. Februar, um 19:30 Uhr sind ab sofort erhältlich. Eintritt frei!

Büchereileiterin Anja Kofler hat Barbara Valero für dolomitenstadt.at interviewt. Hier geht’s zum Artikel!