Die Theatergruppe Außervillgraten zeigt: „Baby wider Willen“
Donnerstag, 28. Dezember um 20:00 Uhr
Haus Valgrata
Veranstalter
Theatergruppe Außervillgraten
Weitere Termine
  • 29.12.2017 um 20:00 Uhr
  • 30.12.2017 um 20:00 Uhr
  • 02.01.2018 um 20:00 Uhr
  • 04.01.2018 um 20:00 Uhr
  • 05.01.2018 um 20:00 Uhr

In Außervillgraten öffnet sich wieder der Bühnenvorhang im Haus Valgratta und es wird wieder Theater gespielt. Gespielt wird ein Schwank in drei Akten von Bernd Gombold mit dem Titel „Baby wider Willen“.

Zum Inhalt:

Bürgermeister Hans Himmelreich ist durch die tatkräftige Unterstützung seiner Mutter Erika auf dem Sprung in die Landesregierung. Seine Frau Christa kommt von der Kur zurück, und nichts mehr im Hause Himmelreich ist so wie es einmal war. Hans kann sie nicht abholen weil ein wichtiger politischer Termin ansteht. Landstreicher Theo ist auch wieder einmal im Dorf und das verspricht nichts Gutes. Frau Schäufele versucht vehement für Zucht und Ordnung zu sorgen. Die Polizei ist einem Kindesentführer auf der Spur und Gemeindearbeiter Peter ist nicht gerade von Arbeitseifer gesegnet. Sonja, die Sekretärin versucht mit Theo irgendwie alles wieder in Ordnung zu bringen …

Die Premiere ist am Donnerstag, 28. Dezember, um 20:00 Uhr.

Weitere Spieltermine:
29. Dezember
30. Dezember
2. Jänner
4. Jänner
5. Jänner