Vernissage „Sonja und Gerhard Wurzer – Schwarz auf Weiß“

Kunstinteressierte sind zur Ausstellungseröffnung „Sonja und Gerhard Wurzer – Schwarz auf Weiß“ am Donnerstag, 5. Mai 2022, 19.00 Uhr in der DolomitenBank Galerie in Lienz herzlich eingeladen. Die Spezialgebiete des Künstlerehepaares sind Keramik und Radierungen.

Sonja Wurzer lebt seit 1973 in Mauthen und beschäftigt sich seit Anfang der 90er Jahre mit Keramik. Sie baut ihre Arbeiten mittels Plattenaufbau und Aufwulsttechnik auf. Ihr Spezialgebiet ist die Schwarzbrandkeramik. Durch den Schwarzbrand kommt es bei den Objekten zu kalkulierten und unvorhersehbaren Einflüssen von Feuer und Rauch. Diese hinterlassen ihre Spuren und schaffen eine archaische Oberflächengestaltung. „Jedes Gefäß, das ich mache, ist für mich in erster Linie ein Objekt im Raum. Form und Proportion sollen so klar und kraftvoll als möglich sein.“ (Sonja Wurzer)

Gerhard Wurzer lebt und arbeitet in Mauthen im eigenen Atelierhaus. Er beschäftigt sich seit drei Jahrzehnten mit Radierungen und der Bildhauerei.

„Sonja und Gerhard Wurzer – Schwarz auf Weiß“