Dr. Gernot Walder im ORF-Report: „Arzt in Not – der Kampf eines Landarztes gegen die Politik“
Dienstag, 09. Juli um 21:05 Uhr
ORF 2

Gernot Walder ist Landarzt, Virologe und Notarzt in Personalunion. „Mein Vorteil ist, dass ich wenig Schlaf brauche“, sagt der 49-Jährige, der für drei Osttiroler Täler praktisch im Alleingang ein Notarztversorgungssystem aufgebaut hat. In einem dieser Täler wurde er allerdings vor Kurzem von seiner Tätigkeit abberufen: Weil er für unbesetzte Dienste deutsche Notärzte eingeteilt hatte, die nicht in der Liste der österreichischen Ärztekammer eingetragen sind. Die Folge: Ein Disziplinarverfahren bei der Ärztekammer. Walder vermutet einen politischen Hintergrund und einen Zusammenhang mit Subventionen vom Land Tirol. Christoph Bendas ist den Vorwürfen in Osttirol nachgegangen.