Drau-Boater-Cross und Pappbootrennen 2018
Samstag, 30. Juni um 09:30 Uhr
Draupark
Veranstalter
OKC
Foto: Martin Lugger

Der Osttiroler Kajak Club veranstaltet wieder das bereits legendäre TEVA-Pappbootrennen im Lienzer Draupark. Startberechtigt sind Teams mit mehreren Bastlern, wobei jeweils zwei Kapitäne das gebaute Gefährt auf einem Parcour der Drau durch die Drauwalze steuern müssen.

Anmeldung ab 09:30 Uhr im Draupark, die Pappe wird von der Firma TEVA gesponsert, die Ausrüstung (Helm, Schwimmweste und Paddel) wird vom OKC bereitgestellt. Die Gefährte werden von einer Jury bewertet. Auch Minderjährige dürfen mit Einverständnis ihrer Eltern als Kapitäne teilnehmen. Das Pappbootrennen starten um 14:00 Uhr.

Im Zuge dieses Events wird zuvor im Draupark auch ein Drau-Boater-Crosss veranstaltet. Dabei starten jeweils vier Kajakfahrer gleichzeitig auf einem Parcour im Draupark. Gestartetet wird im KO-System. Die zwei schnellsten Kajaker kommen weiter. Ermittelt wird dabei der Osttiroler Meister. Erwartet werden Starter aus mehreren Nationen. Nennungen bis 28. Juni, an armin.zoettl@icloud.com. Startgeld: 15 Euro. Nachnennungen bis kurz vor den Start (25 Euro). Gestartet wird in den Wertungen Jugend, Damen und Herren. Das Boater-Cross startet um 11:00 Uhr, Finale um 13:30 Uhr.

Die Siegerehrungen findet im Anschluss um 17:00 Uhr im Vereinshaus des OKC statt. Die Teams mit den kreativsten Pappboote gewinnen Sachpreise, die schnellsten Boater-Crosser können sich ebenfalls über spannende Preise freuen.