Fantasima 2017: „Das Apfelmännchen“ – Theater Kuckucksheim
Samstag, 18. März um 09:30 Uhr
Kolpingsaal Lienz
Veranstalter
Stadtkultur Lienz
Weitere Termine
  • 18.03.2017 um 11:00 Uhr

Für neugierige Menschen ab 4, Dauer: 40 Minuten.

Der sehnliche Wunsch eines armen Mannes nach einem einzigen Apfel an seinem Baum erfüllt sich endlich. Doch der Apfel wird so riesengroß, dass er dem armen Mann nur Probleme bringt. Probleme damit hat allerdings auch der Drache, der die Ernte des Landes bedroht…Die Buchvorlage dieses zauberhaften Stückes stammt von Janosch, Stefan Kügel bringt es mit viel Atmosphäre, guter Laune und live gesungenen Liedern auf die Bühne.

Spiel und Ausstattung: Stefan Kügel
Musik und Regie: Dietmar Staskowiak


Theater Kuckucksheim – Stefan Kügel

Stefan Kügel ist Jahrgang 1962. Nach Kunststudium und Schreinerlehre führte ihn sein Weg zum Figurentheater. Sein 1990 gegründetes Theater Kuckucksheim ist ein fester Bestandteil der fränkischen Theaterszene und regelmäßig auf Festivals im deutschsprachigen Raum zu Gast. In seinen Eigenproduktionen für Kinder und Erwachsene steht Stefan Kügel als Puppenspieler, Schauspieler und Sänger auf der Bühne. Im Sommer 2000 eröffnete er seinen eigenen Spielort, eine zum Theater ausgebaute Scheune im fränkischen Heppstädt.