Fantasima 2017: „Die Sterntaler“ – Figurentheater Margrit Gysin
Freitag, 17. März um 14:00 Uhr
Musikschule Lienz
Veranstalter
Stadtkultur Lienz
Weitere Termine
  • 17.03.2017 um 16:00 Uhr

Für mitfühlende Menschen ab 5, Dauer: ca. 60 Minuten.

Eine alte Frau verschenkt ihr letztes Brot, ihre Schlüssel, ihren roter Faden, ihr goldenes Nichts…. Die Märchen hat sie sicher schon lange vergessen. Die Märchen aber haben sie nicht vergessen. Die Alte lernt sie wieder kennen in einer kalten Winternacht in ihrem Taschentuch. Da findet sie ein kleines Mädchen: das Sterntalerkind.

Spiel: Margrit Gysin; Puppen und Objekte: Bärbel Haage, Michael Huber
Bühnenraum: Christian Thurm; Kostüm: Eva Roos; Regie: Andrea Gronemeyer


Margrit Gysin besuchte die Theaterschule J.Lecoq in Paris und arbeitet seit 45 Jahren weltweit als freischaffende Figurenspielerin, Heilpädagogin und Puppenspieltherapeutin. Sie macht dies mit Sensibilität, Können, Humor und vor allem mit viel Liebe.

Für Margrit Gysin ist Figurentheater Verkörperungskunst, die Geschichten erzählt. Diese Geschichten berühren seelisch und emotional, fördern Lebendigkeit und Kreativität. Alle Figuren seien Teile von ihr selbst, sagt sie und spielt Stücke über Themen, die sie interessieren: Andersartigkeit, Solidarität, Menschenwürde, Sinnfragen, oft lässt sie aus unspektakulären Kleinigkeiten wunderbare Geschichten entstehen.